Samstag, 22. Dezember 2018

Auf Wiedersehen!

Heyhey ihr Lieben und Willkommen zu meinem letzten Blog-Beitrag! ♥

Ich möchte mich heute von euch verabschieden, denn der Blog schließt nun seine Pforten.




Bevor er das tut, möchte ich mich allerdings noch von euch verabschieden. Und eigentlich wollte ich noch so viel mehr, aber es hat die letzten Monate alles nicht gepasst und funktioniert. Deshalb heute nur ein stilles "Auf Wiedersehen".
Ich werde auch nicht auf die negativen Gründe eingehen die mich dazu gebracht haben, diese Entscheidung zu treffen, denn es gab auch positive Gründe und die sind ganz simpel: Mehr Zeit für andere Dinge, Hobbies und meine Liebsten.

Trotzdem fiel die Entscheidung Anfang des Jahres sehr schwer, denn der Blog ist ein Teil von mir geworden. Es gab keine Woche, in der ich nicht irgendwas getippt habe und das auch immer super gerne. Dieses Jahr habt ihr vielleicht schon gemerkt, dass es eher ruhig geworden ist, auch das hat ein paar mehr Gründe.

Nichtsdestotrotz kann ich auf die letzten 4 1/2 Jahre zurückblicken und ein Gefühl übernimmt die Oberhand: Dankbarkeit und Freude. Ihr habt mich durch 1030 Posts begleitet, nur hier auf dem Blog. Ihr habt so viele Kommentare geschrieben, dass sie nicht mehr erfasst werden können... alleine innerhalb der letzten 1 1/2 Jahre 1000 Stück und... wow! Danke! ♥
Das sind auch nur die Kommentare hier auf dem Blog. Auf Instagram und Facebook ging es ja noch weiter. Und genau diese Kommentare, der Austausch mit euch, ist das, was das Bloggen für mich besonders und toll und aufregend gemacht hat.

Ich habe mit euch über 400 Bücher gelesen, knapp 200 Mangas und ich habe versucht über alles zu berichten. Das ist nicht immer gelungen, aber dafür war es immer ehrlich. =)
Ich habe mich jedes mal so sehr gefreut, wenn ihr Bücher gelesen habt, weil ich sie empfohlen habe. Einfach ich. Das ist der Wahnsinn! Und ein noch viel schöneres Gefühl war es, wenn ihr die Bücher dann auch so sehr geliebt habt, denn zusammen etwas toll finden bringt einfach so viel Spaß!
Und ich danke euch auch für die vielen Tipps, denn ganz viele Bücher habe ich erst durch euch entdeckt.

Ich habe durch den Blog tolle Freunde kennengelernt mit denen ich so vieles teilen kann. Und auch dafür bin ich... ja, einfach dankbar. Denn ich weiß sehr gut, dass ich nicht immer der leichteste Mensch bin *haha*.

Auch auf dem Blog habt ihr meine Hochs und Tiefs miterlebt und dafür möchte ich mich entschuldigen. Also für die Tiefs. =D
Denn ja, der Blog war so sehr ein Teil von mir, dass die Grenzen teilweise verschwommen sind und ihr vieles mitbekommen habt. Und ich danke absolut jedem, der es gelesen hat und für mich da war. Das bedeutet mir unendlich viel!

Oh, wisst ihr was noch durch den Blog entstanden ist? Meine Selbstständigkeit als Designerin. Es waren Momente, Ideen und ein paar "würdest du sowas hinbekommen?", die mich zu Photoshop geführt und meine Liebe geweckt haben. Seit 2 1/2 Jahren bin ich nun selbstständig, erst neben dem Studium und jetzt neben dem Job und ich liebe es! Ich liebe es, Cover zu gestalten und ich liebe glückliche Autoren und Verlage.

Ach Mensch, wisst ihr... der Moment ist da und ich sitze hier mit feuchten Augen (und ja, ich heule gleich. Falls ihr gleich nichts mehr lesen könnt: Ich sehe keine Buchstaben mehr). Eine Freundin hat es vorausgesagt und  na ja. Es ist ein Abschied, der mir sehr nahe geht. Ich sitze zwar hier vor einem Bildschirm, aber verabschiede mich hiermit bei jedem von euch, der das hier gerade liest. Also jetzt gerade von dir.

Ich danke dir! Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge und hoffe, dass du vielleicht zwischendurch mal an mich denken wirst. Ich weiß, dass es so viele Buchblogger gibt und ich war dann eben die eine mit dem Blognamen, bei dem die wenigsten wissen was er bedeutet... und das ist okay. Ich danke dir für die Jahre, in denen ich glücklich war, dich am anderen Ende zu haben. Du gehörtest sehr lange zu meinem Leben und ich werde dich vermissen. Und das meine ich ganz ehrlich.

Ich wünsche dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bianca



P.S. "to prowl" heißt übrigens pirschen. Ich habe ein T-Shirt mit einer Katze, auf dem steht "Cat on the prowl" und als es damals um den Blognamen ging, war ich irgendwie schnell bei "Prowling Books". Pirschende Bücher. Das passte zu mir und es wird immer ein Teil von mir sein. Deshalb: Falls du meinem Mal-Buch-Mal-Nicht-Buch-Leben noch folgen magst: Bei Instagram bleibe ich als "Prowling Life" da. Allerdings ohne schönen Feed, sondern einfach... Ich. =)


Auf Wiedersehen!


Kommentare:

  1. Das tut mir einerseits leid zu lesen, andererseits ist es ehrlich und ich wünsche dir alles Gute weiterhin. Auf insta folge ich dir, somit gehst du mir nicht völlig verloren.
    Sei lieb gegrüßt Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir und ganz herzliche Grüße zurück! ♥

      Löschen
  2. Liebe Bianca,

    das sind bewegende Worte.
    Sehr schade, dass Du aufhörst, aber ich bin mir sicher Du wirst Deine Gründe haben.
    Ich wünsche Dir Alles Alles Gute und bin mir sicher irgendwo
    sieht oder hört man sich wieder, ganz bestimmt.

    Liebe Grüße
    Konzi von Lagoonadelmar

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca,
    es ist wirklich sehr sehr traurig, dass zu lesen, denn durch dich habe ich wirklich sehr sehr viele Bücher in den letzten 3 Jahren gekauft, da du sie empfohlen hattest und ich erst durch dich auf diese aufmerksam wurde. Ich werde dich hier sehr vermissen, aber verstehe dich auf der anderen Seite her schon, auch wenn ich teilweise nicht weiß, was noch die Gründe zusätzlich sind. Dennoch fühl dich ganz feste gedrückt von mir. Ich wünsche dir bei dem was du noch vorhast alles gute. ❤️

    Alles Liebe
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Bettina! ♥ Das bedeutet mir wirklich sehr viel! ♥

      Löschen
  4. Hallo Bianca,

    das ist sehr schade, ich habe immer wieder gerne bei dir vorbei geschaut! Ich wünsche dir alles Gute und bleibe dir auf Instagram treu!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.