Donnerstag, 15. Juni 2017

[Blogtour] Vermählung Tag 4 ~ Eine zeitlose Geschichte

Heyhey ihr Lieben und willkommen zum vierten Tag unserer Blogtour zu "Vermählung"! ♥

Wir haben bisher so tolle Beiträge lesen dürfen und nun hoffe ich, dass euch mein Beitrag mit dem ominösen Titel "Eine zeitlose Geschichte" auch interessiert. ♥






Eine zeitlose Geschichte


Es gibt ja einige Klassiker auf dieser Welt. Bücher und Geschichten, die es geschafft haben auch heute noch von Maßen gelesen zu werden und jeder von uns kommt mindestens einmal in der Schule in den Genuss (oder auch weniger den Genuss, sondern eher in die Tragödie) einen solchen Klassiker zu lesen. Viele dieser Werke waren ihrer Zeit etwas voraus, oder sie waren tatsächlich einfach so universell, dass sie als zeitlos einzuordnen sind. Und die meisten dieser Geschichten waren auch damals schon hoch angesehen, wurden im Theater aufgeführt und haben die Schriftsteller zu wahren Persönlichkeiten gemacht.

Jane Austen ist eine Autorin, die viele Hindernisse überwinden musste, die zu ihrer Zeit bei weitem nicht so erfolgreich und als Frau erst recht nicht angesehen war. Und trotzdem reden wir heute davon, dass ihre Bücher Klassiker sind und es gibt doch fast niemanden, der noch nichts von Jane Austen gehört hat. Vielleicht hat nicht unbedingt jeder ihre Bücher gelesen, aber doch zumindest einer der unzähligen Verfilmungen gesehen. Selbst die Herren der Schöpfung kommen kaum drum herum, wenn sie selbst kein Interesse an den Geschichten haben, haben in den meisten Fällen allerdings die Freundinnen bzw. Frauen das große Bedürfnis einen Jane Austen Film zu sehen.

Warum sind diese Geschichten auch heute noch so ein Thema und warum berühren sie uns immer noch so sehr?

Jane Austen bringt in ihren Büchern viele Themen unter, die auch heute noch als aktuell angesehen werden können und genau aus diesem Grund gibt es auch weiterhin immer neue Adaptionen, ob nun im Filmbereich oder eben als Bücher.
Nehmen wir als ein Beispiel die Kluft zwischen armen Menschen und reichen Menschen. Ob nun in der Originalfassung oder der Adaption „Vermählung“, Mr. Darcy bleibt ein arroganter und voreingenommener Mensch, weil er Geld hat und sich (wenn auch nur zunächst) für was Besseres hält. Nach wie vor findet man dieses Phänomen doch in unserer heutigen Gesellschaft, obwohl sich mittlerweile doch eigentlich alles gelegt haben sollte.
Stichwort Gleichberechtigung, aber nein – es gibt Unterschiede bei uns, da hat sich leider über die vielen Jahre nichts geändert.
Und wo wir schon beim Thema Gleichberechtigung sind: Der Feminismus spielt in Jane Austens Geschichten immer eine große Rolle. Die weiblichen Charaktere von Jane Austen sind oft sehr stark und unabhängig dargestellt mit einem fast schon zwanghaften Drang diese Ansichten auch nach außen zu krempeln. Einige Charaktere von Jane Austen zeigen auch schon Gefühle oder typisches Verhalten hin zur gleichgeschlechtlichen Liebe, allerdings befinden wir uns hier nicht bei den Hauptcharakteren, denn die (Haupt-)Pärchen von Jane Austen sind immer heterosexuell.

Trotzdem zeigen uns diese Dinge, dass Jane Austen Gesellschaftsthemen aufgegriffen hat, die auch heute noch aktuell sind.

Und wenn man weg geht von diesen ernsten und teilweise politischen Themen, finden wir auch auf der Unterhaltungsseite vieles was uns auch heute noch interessiert.

Jane Austens Geschichten sind Geschichten fürs Herz, Geschichten mit Happy Ends und Geschichten über die (erste und) große Liebe. Unsere Mädchenherzen schlagen hier einfach höher, denn nach wie vor sind viele von uns Liebesgeschichten verfallen und gegen Gentlemen haben auch die wenigsten etwas auszusetzen.
Jane Austen schafft es außerdem mit ihren Verstrickungen und Irrungen und Wirrungen einen bestimmten Spannungsbogen zu halten, der nach und nach aufgelöst wird und uns an die Seiten fesselt.

Und dann sind da so essentielle Themen wie Bad Boys. Ich meine… Bad Boys sind in und im Prinzip sind sie das schon sehr lange.
Im New Adult Genre finden sich ständig irgendwelche harten Kerle, dessen Herz erobert werden muss und auch in diversen Romantasy Stories haben wir dieses ganz besondere Geschöpf schon öfter mal zu lesen bekommen.
Auch fernab der Bücher finden wir solche Charaktere häufig wieder, ob nun in Serien oder Filmen, selbst in Games.
Und Jane Austen? Ja, auch sie hatte schon einen Draht zu Bad Boys, auch wenn man sie damals sicherlich nicht als solche betitelt hat. Aber denken wir doch einfach mal an Mr. Darcy. Das ist schlichtweg DER Bad Boy der Literaturgeschichte und fast alle von uns lieben ihn und wünschen sich einmal das zu erleben, was Lizzy erlebt hat. Oder?! =)

Natürlich kann man die Themen noch viel ausführlicher besprechen, aber ich glaube diese paar Punkte reichen um zu sehen wie gut man Jane Austens Geschichten noch übertragen kann und warum wir sie auch heute noch so lieben.

Ich für meinen Teil bin ein großer Jane Austen Fan, ich bewundere ihre Geschichte, ihren Mut, ich liebe ihre Bücher, da sie mich unterhalten, aber auch zum Nachdenken anregen. Und ich liebe Mr. Darcy, dafür schäme ich mich nicht.



Der Tourplan:


12. Juni ~ Jane Austen bei Ina's Little Bakery
13. Juni ~ Regengy Epoche bei Miss Foxy Reads
14. Juni ~ Die Show "Vermählung" bei Anikas & Vanessas Bücheruniversum
15. Juni ~ Eine zeitlose Geschichte hier bei mir
16. Juni ~ Mr. Darcy bei Literatouristin
17. Juni ~ Die schönsten Zitate bei Lovin Books


Die Gewinne:




Platz 1

Die gesamte "Jane Austen Collection" in der Neuauflage von HarperCollins Germany (Bücher: Stolz und Vorurteil und Emma von Jane Austen, Northanger Abbey von Val McDermit und natürlich Vermählung von Curtis Sittenfeld) + eine exklusive Taschentuchpackung (neu), die für den Buchhandel hergestellt wurde

Platz 2 & 3

Je 1x das Buch "Vermählung" von Curtis Sittenfeld



Beantwortet für ein weiteres Los einfach folgende Frage:

Was macht für euch die Jane Austen Geschichten so zeitlos? Und falls ihr Jane Austen noch nicht kennt: Was ist für euch der Reiz an Klassikern? =)

Denkt daran: An jedem Tag könnt ihr ein Los sammeln bis zum Ende des Gewinnspiels am 25. Juni! Also insgesamt könnt ihr 6 Lose sammeln durch das Beantworten aller Fragen auf allen Blogs. =)


Ich wünsche euch einen wundervollen Donnerstag und schaut morgen unbedingt bei Bianca vorbei, sie stellt euch meinen All-Time-Star Mr. Darcy vor! *___*













Teilnahmebedingungen:

- Das Gewinnspiel läuft bis zum 25. Juni 2017, die Gewinner werden danach zeitnah bekannt gegeben und haben eine Woche Zeit sich zu melden, ansonsten wird neu ausgelost
- Du bist min. 14 Jahre alt oder hast die Einverständniserklärung deiner Eltern
- Du wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
- Für den Verlust auf den Postweg oder eine Beschädigung des Gewinns durch die Post übernehmen wir keine Haftung
- Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
- Der Rechtsweg ist aufgeschlossen

Kommentare:

  1. Hey,

    du stellst heute eine schwierige Frage, wie ich finde. Ein Klassiker muss für mich zeitlos sein. Also spielt da schonmal das Thema eine große Rolle. Was bei den Jane Austen Romanen ja die Liebe ist. Aber sie betrachtet ihre Zeit ja auch mit sehr viel Witz und Sarkasmus. Sie bringt einem zum einem die gesellschaftlichen Verhältnisse näher, macht sich aber auch darüber lustig. Ubd ich finde genau wie sie das macht so super. Nicht zu dolle, sodass man es auch überlesen kann. Was vielleicht für die damalige Zeit auch wichtig war.
    Und dann klingen ihre Geschichten auch sehr authentisch. Und der Sprachstil erst.
    Es sind einfach tolle Bücher, die sicher auch noch in 100 Jahren gelesen werden.

    Gruß Isbel

    AntwortenLöschen
  2. Zwischen den Büchern gibt es ja auch Verfilmungen und ich muss sagen ich kenne noch keine genauso wenig wie eben diese Bücher! Die Cover finde ich einfach sehr schön und mein interesse wecken dies auch mal zu versuchen zu lesen, und hoffe das dies eben nicht diese Standard Lektüre an Frauenroman ist und davon mag ich mich gerne selber überzeugen wollen! :-)

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hi Bianca,
    schöner Beitrag heute.
    Puh, Deine Frage ist schwer zu beantworten - Nein, ich kann meine Antwort schlecht ausdrücken, aber ich versuche es mal:
    Die Geschichte ist zeitlos, weil man merkt, wie sich die Personen im Laufe des Buches entwickeln - genau das ist es, was ein Leser möchte. Eine Veränderung. Den Blick verändern. Man kann sich immer wieder in der Geschichte verlieren. Aber besonders zeitlos macht die Geschichte natürlich die Liebe - und das Happy end. *seufz*
    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe bis jetzt nur das Buch Stolz und Vorurteil von Jane Austen gelesen. Ich finde ihre Charaktere die mit Ironie und viel Charme beschrieben wurden machen ihre Geschichten zeitlos.

    michelle.holzer@t-online.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Beitrag :-)
    Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten.... Für mich macht die Liebe die Geschichten so zeitlos und das sie selbst in der heutigen Zeit immer noch gerne gelesen wird und es immer wieder neue Interpretationen von ihren Geschichten gibt. Die Liebe ist einfach immer aktuell und wird es auch immer bleiben.

    Liebe Grüße
    Anna
    (Anna-Radke@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :)

    Ich glaube, dass Jane Austen Geschichten einfach deswegen zeitlos sind, weil es in ihnen immer um die Liebe geht. Die Liebe ist eben zeitlos und ganz egal in welcher Epoche, welcher Schicht, oder welchem Alter man sich befindet...
    ...jeder hofft doch auf die große Liebe! :)

    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  7. Hey!
    Ich kenne noch nichts von jane :( und ich weiß eigentlich nicht warum.... schließlich sind ihre werke ja sehr berühmt und es wäre wirklich an der zeit etwas von ihr zu lesen :) ihre bücher hören sich sehr interessant an...gibt ja auch Verfilmungen :)
    Danke für die blogtour, dadurch bin ich auf jane gestoßen und werde mal einige bücher von ihr auf die wuli setzen :)
    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)

    Die Frage finde ich gar nicht so leicht zu beantworten. Aber es ist eine "klassische" Liebesgeschichte mit tollen Charakteren und Setting. Das wird doch immer gelesen, oder? Zumindest von dem weiblichen Teil der Bevölkerung. Und Liebe geht auch immer! Ansonsten kann ich gar nicht genau sagen, was sie so zeitlos macht :D

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bianca,
    die Bücher von Jane Austen sind so zeitlos, weil es in ihnen um die Liebe geht, ein zeitloses Thema, aber das allein ist es nicht, denn es ist der Humor und der Witz, den Jane Austen so gekonnt einstreut, aber auch das Zusammenleben von vielen Menschen. Und mal ehrlich, solche Typen wie Mrs Bennett gibt es heute doch auch noch oder solche Kupplerinnen wie Emma.

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)

    Ein schöner Beitrag, auch wenn ich persönlich finde, dass Mr Darcy absolut kein Bad Boy ist, sondern durch und durch Gentlemen. Er weiß es nur hin und wieder zu verbergen. Meiner Meinung nach wird nämlich viel zu oft vergessen, wie selbstlos er eigentlich handelt und dass er nicht unbedingt "von Natur aus" scharf darauf ist, in einen niedrigeren Stand einzuheiraten, ist ja nur logisch... :)
    Ich bin wirklich ein großer Jane Austen Fan. Ich liebe ihren Witz und Humor, die Intelligenz mit der sie ihre Heldinnen segnet und auch die, mit der sie die ganzen Handlungsstränge vereint und ich liebe es, wie vielseitig und kritisch sie die Gesellschaft betrachtet. Und nicht zu letzt hat sie einen wirklich tollen Schreibstil!

    Liebe Grüße,
    Mareike :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich kenne ihre Bücher noch nicht, aber ich finde, Liebe ist zu allen Zeiten zeitlos und nie vergänglich.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Ulrike15/6/17

    Dein Beitrag lädt zum Nachdenken an. In der Tat sind die Themen von damals auch heute noch interessant. Sieht man ja daran, dass auf der Grundlage von Stolz und Vorurteil die Verfilmung der Bridget Jones erfolgt ist.
    Aber was macht die Jane Austen Geschichten für mich so zeitlos? Ich nehme an es ist die Suche nach der Liebe, dass Verliebtsein in die Bad Boys und dass Lernen und Verändern der eigenenPerson. Die Geschichten sind simpel. Jeder macht diese Dinge durch, deshalb fühlt man sich mit den Protagonistinnen direkt verbunden.

    Vielen Dank für deinen Beitrag! :)
    Und nun ab in den Lostopf für dieses mega Gewinnspiel.

    AntwortenLöschen
  13. Ich kenne leider ihre bücher noch nicht aber es würde mich sehr reizen und freuen mal lesen zu dürfen
    lianeduerscherl@freenet.de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Bianca,

    Also für mich sind die Bücher von Jane Austen deswegen zeitlos, weil es um die Liebe und das Gefühl eine Frau zu sein geht und diese Themen sind allgegenwärtig und somit zu jeder Zeit aktuell. Zwar sind die äußeren Umstände heute ganz anders, aber im Prinzip geht es doch heute in den Liebesromanen um nichts anderes, als in den Romanen von Jane.

    liebe Grüße

    Ann

    AntwortenLöschen
  15. Ich kenne noch nichts von Jane Austen. Der Reiz bei Klassikern, auch wenn ich ganz selten welche lese, ist oft der Schreibstil. Der ist einfach anders als in all den zeitgenössischen Werken und man macht alleine dadurch schon eine Reise in die Vergangenheit finde ich :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Hey,

    Danke für deinen tollen Beitrag! Ich hab ihn super gern gelesen. <3

    Ich kenne schon ein paar Werke von Jane Austen und denke, dass du die Frage eigentlich schon selbst ganz gut in deinem Beitrag beantwortet hast. :D Ihre Geschichten treffen den Nerv von so gut wie jedem Leser, weil sie über das schreibt, wovon wir alle träumen. Beispielsweise den arroganten "Bad Boy" wie Mr. Darcy zu ändern. Dass man die Eine ist, die den bösen Mann aus Liebe zum Besseren werden lässt. Jane Austens Bücher sind voll von Themen, die auch in unserer heutigen Zeit aktuell sind und gut funktionieren - dazu noch in einem so zauberhaften und im Nachhinein romantisierten Setting.

    Ich persönlich liebe es auch, dass man durch ihren Schreibstil und ihre Erzählungen sozusagen einen exklusiven Einblick in die damalige Zeit bekommt. Geschichte quasi hautnah erleben. ;-)

    Danke nochmal für deinen schönen Beitrag. :-)
    Liebe Grüße
    Veronika von den Lila Bücherwelten

    AntwortenLöschen
  17. Was mich an Jane Austen bis heute so begeistert, ist das man die Figuren und Geschichte fast problemlos in die heutige Zeit übertragen kann. Das ihre Frauenfiguren trotz der Einschränkungen ihrer Zeit, ihre Meinungen vertreten und Grenzen erweitern. Und auch ich halte Mr. Darcy für den ersten BadBoy der Literaturgeschichte. Obwohl auch Mr. Edward Ferris auf Verstand und Gefühl etwas von einem BadBoy hat. Er steht zu seinen Versprechen und ist dafür bereit nicht nur seinen Titel, sein Vermögen und sogar seine Liebe aufzugeben. Und das nur weil er in jungen Jahren einem Mädchen seine Hand versprochen hat, für die er nicht mehr die selben Gefühle wie damals hegt und sich statt dessen in seine Schwägerin Elinor Dashwood verliebt hat.

    Wie Zeitlos Jane Austen ist zeigt einem Hollywood, die nicht nur die Klassiker immer wieder auf die große Leinwand bringt, sondern auch wie viele Adaptionen es in den letzten Jahrzehnten gegeben hat. Zu meinen DvD-Abenden gehören die BBC-Verfilmungen von Stolz & Vorurteil, Verstand & Gefühl ebenso dazu wie Hollywoods Varianten und den Adaptionen Brigdet Jones, und Clueless.

    LG Kathleen

    AntwortenLöschen
  18. Huhu!
    Da ich koch kein Austen Buch gelesen habe, beantworte ich Frage 2. Der Reiz an Klassikern liegt für mich in der Aktualität des Stoffes und der Zeitlosigkeit. Man kann mit jeder Generation darüber sprechen und sich austauschen. Das finde ich fantastisch!
    Lg und danke für den tollen Beitrag!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Hi,

    also ich habe leider noch keinen Klassiker von Jane Austen gelesen, aber ich kenne natürlich einige der Geschichte aus Filmen, allen voran "Stolz & Vorurteil". (Colin Firth, heirate mich!!!).

    Ich denke, der Reiz für mich ist, dass die Personen, allen voran die Frauen, noch eine gewisse Unschuld haben. Hier fliegen nicht gleich die Klamotten und es wird erstmal Matratzensport getrieben, bevor man sich näher kennenlernt. Das gefällt mir. (Huch, klinge ich verklemmt. ;-)) Und da Frauen eine bestimmte Rolle einnehmen sollten, ist es spannend zu sehen, wie starke Frauen sich durchsetzen, obwohl es nicht normal in dieser Zeit war und viel schwieriger als heute, wo Frauen doch in den meisten Männerdomänen mittlerweile vertreten sind.

    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  20. Anna-Lena B.17/6/17

    Hallo!
    Wirklich tolle Idee, eure Blogtour. :)

    Für mich muss ein Klassiker Themen behandeln, die schon zu der Zeit passen, aus der er stammt, aber auch allgemeingültig und auf die heutige Zeit anzuwenden sind. Ein Klassiker darf nicht einfach nur gerade dem neusten Trend der Branche folgen.
    Die Jane Austen-Geschichten passen für mich ziemlich gut in diese Definition.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  21. Tiffi200018/6/17

    Hallo,

    ich finde, dass die Figuren (obwohl sie schon so "alt" sind) immer noch zeitgemäß sind und man sich gut in sie hineinversetzen kann... mir gefallen auch die angesprochenen Themen in den Bücher gut :)

    LG

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Bianca,

    ich bin schon seit Jahren ein großer Jane Austen Fan und habe ihre Romane vor 8 Jahren das erste mal gelesen. Ich liebe ihre Bücher gerade weil ich sie auch so zeitlos finde wie du. Vor allem Jane Austens Ansichten zur Liebe finde ich sehr modern, ihre weiblichen Charaktere haben Ecken und Kanten und keineswegs Musterbeispiele ohne Fehl und Tadel. Im Gegensatz zu den damaligen gesellschaftlichen Konventionen legt Austen Wert, dass ihre Buchheldinnen aus Liebe heiraten und die "wichtigeren" Aspekte wie Geld und soziale Stellung in den Hintergrund treten.

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    ich finde die Romane sind zeitlos, weil es eben vor allem um Liebe geht und die ist immer schön... in jeder Zeit Epoche.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  24. Huhu,

    ich möchte bitte NICHT beim Gewinnspiel mitmachen, aber die Bücher sehen echt extrem schön aus! Hätte ich noch nicht meine schöne Anaconda-Ausgabe von "Stolz und Vorurteil", würde ich mir wohl diese Neuauflage anschaffen. ♥.♥ Wobei mir da einfällt, dass ich es vielleicht... ähm.. endlich mal lesen sollte. :D

    Eine sehr schöne Blogtour, dein Beitrag hat mir sehr gefallen. :3

    Liebe Grüße
    Lena ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  25. Hey :)

    Ich glaube Zeitlos mach die Bücher, dass es um das Thema Liebe geht und Liebe war schon immer schwierig, emotional und leidenschaftlich. Wir Frauen werden immer gerne über Liebe und Drama lesen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen