Sonntag, 5. März 2017

[Neuzugänge, Lesechaos & Die Woche] Februar N°5 & März N°1

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute gibt es den Blick auf die Woche erst sehr spät (sorry!), aber ich musste mich zunächst noch um meinen Unibericht kümmern und wollte mich nicht mit dem Blog ablenken. *haha*
Ich hoffe, ihr verzeiht es mir! =D

Sonntag, 26. Februar bis Samstag, 04. März



Diese Woche war wieder etwas mehr los und ich kam nicht so viel zum Lesen wie erhofft. Dafür habe ich einige andere Dinge geschafft, manchmal geht es nicht anders. =)


Neuzugänge


Im März gab es tatsächlich noch kein neues Buch *hehe*, aber Anfang der Woche (im Februar) sind noch drei Bücher bei mir eingezogen, über die ich mich total freue. ♥

Zunächst ist bei mir der zweite Teil der "Thatch-Serie" eingezogen und es geht mit "To The Stars - Wenn du die Sterne berührst" zurück in die Kleinstadt. Ich bin schon sehr gespannt wie mir die Geschichte gefallen wird, der erste Teil ("Letting Go - Wenn ich falle") hat mir sehr gut gefallen und konnte mich auch emotional berühren. =)


Und dann sind noch zwei weitere Märztitel bei mir eingezogen, auf die ich super gespannt bin. So gespannt, dass eines der beiden Bücher auch schon fast durchgelesen ist. *haha*

Mit "Paper Princess - Die Versuchung" ist ein Buch bei mir eingezogen, dessen Hype ich schon auf Englisch beobachtet habe und das nun auch hier für viele positiven Stimmen sorgt. Und ich muss mich denen einfach anschließen, ich liebe das Buch bisher und werde es bestimmt auch noch heute beenden.
Die Trilogie erscheint auf Deutsch jetzt monatsweise, was ich unglaublich toll finde. Ich bin super ungeduldig und freue mich, dass ich nun jeden Monat weiterlesen kann. *___* Hach, es ist echt ein Sog, dabei kann ich nicht mal genau sagen, wieso mich das Buch so packt. Es ist einfach geschrieben, die Geschichte ist... hmm, gut aber nichts mega innovatives. Und trotzdem... es packt einfach. Und lässt sich echt wahnsinnig schnell lesen. =D Hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre es sicher auch schon ausgelesen, aber so musste ich es leider aufteilen. *schnief*

Dann ist noch "Water & Air" bei mir eingezogen und haaaach! *___* Gestern kam noch die passende Postkarte an und ich finde sie so absolut gelungen und sie macht noch viel neugieriger auf den Inhalt. Ich bin super gespannt und freue mich auch hier natürlich schon riesig aufs Lesen. ♥





Lesechaos


Am Sonntag habe ich zunächst "Imagines - Dein Star ganz nah" beendet und fuuuu, schwieriges Ding. Ich habe es schlussendlich mit 3 von 5 Pfotenherzen bewertet, aber hierbei habe ich echt ein Auge zugedrückt, weil ich wohl einfach die falsche Zielgruppe war. Aber einige Geschichten waren echt so ein triefender Schnodder... nah, nicht meins. Kurzgeschichten und ich sind eh schon auf Kriegsfuß und es gibt nur selten Anthologien, die mich echt begeistern können. Sehr selten. Super selten. Na ja, und hier... hm. Einige Geschichten waren okay, einige echt mistig und insgesamt fühlte ich mich zu alt für das Buch. Und das mit 22... *seufz*

Dann habe ich am Sonntag noch "Im dunklen Licht der Tage" gelesen. Dieses Buch hat mich echt sehr berührt, es war gut geschrieben, behandelt ein interessantes Thema und sorgte bei mir für einige Gespräche mit meinem Freund (der sich sehr für die Thematik des zweiten Weltkriegs interessiert und darüber auch wahnsinnig viel weiß - im Gegensatz zu mir *hust*) und da ich die Liebesgeschichte jetzt nicht sooo toll fand, war ich mehr auf die Ereignisse und die Menschen drumherum fixiert. Auf jeden Fall lesenswert, wirklich. =)


Dann habe ich im Februar noch "Göttlich verdammt" beenden können und das hat mir wirklich gut gefallen. *____* Ich durfte auch feststellen, dass ich nicht mal so sehr letzte Leserin des Buches bin, wie ich es dachte. *haha*

Ab Mitte der Woche hatte ich aber leider fast keine Zeit mehr zum Lesen *schnief* und ich habe nur "Paper Princess - Die Versuchung" starten können. Und konnte es nicht beenden! Gnah! Es ist so gut bisher und ich hoffe, dass es heute Abend noch klappt. Aber der Tag ist ja nun auch schon fast rum, ich hab zu lange gearbeitet und an meinem Uni Bericht gesessen. Manno. >___<




Die Woche


Ich habe am Dienstag meinen letzten Arbeitstag im Praktikum gehabt und die Uni startet in einer Woche wieder. Aber ich habe tolle Neuigkeiten! *___*
Mein Vertrag kam diese Woche direkt an und somit ist es jetzt offiziell, dass ich ab April wieder im Büro bin, zumindest für einige Stunden in der Woche, soweit sich das mit meinem Stundenplan in der Uni regeln lässt. =) Haaach, das ist so großartig! Es wird aber auch eine krasse Zeit werden. Vollzeitstudium, Job im Büro und noch ein wenig meine Selbstständigkeit. Aber man tut was man kann und ich bin schon gespannt auf diese Zeit. =D

Dann hatte ich einige Arzttermine und mit meinem Uni Bericht begonnen, den ich auch eigentlich beenden wollte diese Woche. Hat wunderbar geklappt... nicht, es kam einfach zu viel dazwischen und ich hatte selten ganz spät abends noch genug Hirn um einen vernünftigen Text für die Uni zu formulieren. Klartext: Nächste Woche muss ich weiter ran, leider. Da wollte man mal bisschen frei haben... *haha*
Aber ich mecker nicht weiter, so ist das halt. Manchmal lässt sich das Leben nicht so gut durchplanen, das muss ich als planungswütige Person allerdings manchmal noch lernen.
Immerhin konnte ich einen weiteren Designauftrag beenden (Blog) und an anderen Aufträgen weiterarbeiten. =)

Kommen wir zu den erfreulichen Dingen in der Woche:

Wir haben abends brav weiter TTT bei Gronkh geguckt und am Montag gab es zwei Folgen der zweiten Staffel von Zoo.
Oh! Und auf dem Disney Channel hat einfach mal die absolut bescheuerste Serie begonnen, die ich seit langem gesehen habe. Aber (und das ist hier die Hauptsache) ich konnte echt wahnsinnig gut drüber lachen. Wie ihr wisst, liebe ich ja Musicals und diese Serie verbindet Musicals mit einem absolut eigenen und höchst schrägen Humor. Aber hey, manchmal ist genau sowas das absolut richtige für ein matschiges Gehirn. =D
So, und damit ihr auch alle im Bilde seid:


"Galavant" ist sicherlich nicht für jeden was, aber ich hatte Spaß an den ersten beiden Folgen und freue mich schon auf Donnerstag. =)

Gestern war Tina von Mein Buch, meine Welt zu Besuch und wir haben zusammen einen "Work Day" gemacht. Na gut, gequatscht haben wir auch, aber wir waren auch produktiv und bei mir sind immerhin zwei Premades rausgekommen. Ich wollte die eher ruhige Zeit im März nutzen, um in dieser Richtung mal ein bisschen was auszuprobieren und besonders mein zweites Cover hat mir echt viel Spaß gebracht! Jetzt muss sich nur noch eine Geschichte finden. =)


Zum Schluss gab es noch leckeres Essen und wir haben "Zoomania" geschaut, also war es insgesamt ein echt erfolgreicher Tag.

Und mal so eine Frage zwischendurch an euch: Habt ihr Interesse daran, meine Premades oder Aufträge zwischendurch mal zu sehen? =)

Und bevor ich es vergesse - Es gab Geschenke für mich! Danke, Tina, das ist so lieb von dir! ♥



Am Mittwoch hat mich eine Vorbestellung erreicht und ich merke gerade, dass ich "Paper Princess" wohl doch heute nicht schaffen werde. Ich habe extra gewartet, bis ich durch bin mit dem Uni Bericht, aber da das länger braucht, möchte ich jetzt einfach starten...


"Horizon - Zero Dawn" ist raus! Seit 2015 erwarte ich es voller Spannung und es wundert mich, dass ich bisher so eisern war und mir nicht erlaubt habe es zu starten. Aber nun... ich kann nicht noch eine Woche warten, nur weil der Unikram so lange braucht. Nö. Ich starte heute endlich. *___*

Mittlerweile ist es auch schon nach 21 Uhr, der Tag war echt lang und anstrengend, da kann ich noch 2 Stündchen spielen. Ja, das erlaube ich mir einfach mal. =D

Catcontent zur Beruhigung meiner Nerven. *haha*


Aber vorher noch kurz in die Wanne, mein Nacken bringt mich (mal wieder) um. Was für ein A****. =)


Habt einen wundervollen Abend und startet gut in die neue Woche! ♥




Kommentare:

  1. Hi, das mit den Stress tut mir leid, ab und zu sind so Stoßzeiten, wo man keien Fuß mehr auf den Boden bekommt. Aber was ich eigentlich sagen wollte, war: Ich warte auch schon auf Donnerstag und ich freue mich tierisch auf Galavant. Ich hab auch letzte Woche rein geguckt und erst dachte ich " Was ist das für ein Schwachsinn.", aber ich feier es inzwischen, vorallem den König über den könnte ich mich den ganzen Tag freuen.
    Wer ist deine Lieblingsperson?
    LG Louisette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Louisette,

      Galavant ist so klasse! =D Ich gebe dir total recht, am Anfang war ich auch skeptisch, aber das hat sich schnell gelegt. Und ja, der König ist schon eine Nummer. *haha*
      Hmmm, also ich mag sie ja alle irgendwie, nur die Königin ist so eine... fiese Kuh! =D
      Hast du denn einen Favoriten? =)

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Bianca

      Löschen
  2. Naja, ich muss ja sagen ich bin Fan von König Richard, Galevant sieht neben ihm aus wie ein Langweiler..., also von der Coolness her gesehen.
    Gareth finde ich aber auch knuffig.
    Ich freue mich schon immer drauf wenns weiter geht, hoffentlich dauert es nicht so lange bis ich die nächste Folge sehen kann...👑
    Ich habe gerade erfahren, dass nach der 2. Staffel Schluss ist. Neinnnn, och manno.😯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gelesen, dass ganz eventuell Netflix die Serie aufnehmen wird und weiterdreht. Ich hoffe es so sehr!

      Löschen