Sonntag, 22. Januar 2017

[Neuzugänge, Lesechaos & Die Woche] Januar N°3 ~ XXL

Heyhey ihr Lieben! =)

Und wieder ist eine Woche rum und wir nähern uns schon dem Ende von Januar. O.o Wie die Zeit vergeht, das ist echt Wahnsinn!

Sonntag, 15. Januar bis Samstag, 21. Januar




Hachja, und schon ist die Urlaubswoche auch schon wieder rum. Schade, schade, im Endeffekt hatte ich leider doch nicht so viel Freizeit wie erhofft, aber ich habe meinen Urlaub soweit es ging trotzdem gut genutzt! =)


Neuzugänge


Diese Woche sind ein Buch und ein Manga bei mir eingezogen, also alles voll in Ordnung. *haha*

Das Buch war eine besonders schöne Überraschung, denn "Das Reich der sieben Höfe" erscheint erst im März und ich bin wirklich super gespannt drauf! Auf Englisch habe ich das Buch im Sommer von meinem Freund bekommen, bevor bekannt war, dass es auf Deutsch erscheinen wird. Und auch wenn ich es wirklich gerne auf Englisch lesen wollte, lese ich leider viel zu wenig auf Englisch und schreckte ein bisschen davor zurück, dass ich viele Stimmen gehört habe, die es schwierig fanden. Also von der Sprache her. Also neuer Plan: Band 1 auf Deutsch lesen *hihi* und danach weiter auf Englisch, wenn es mir gefallen hat. Einfach weil ich dann die Welt begriffen habe (hoffentlich) und ich nicht so auf schwierige Elemente stoße, die mir einfach nichts sagen. Ich bin gespannt! =)


Und da ich diese Woche einige Mangas gelesen habe (endlich mal wieder!), konnte ich mir auch zwei neue Mangas bestellen, einer davon ist auch schon angekommen (und gelesen). "Mein göttlicher Verehrer 04" war wieder wahnsinnig toll, ich liebe diese Reihe einfach total und freue mich auf den nächsten Band. Bloß schade, dass es damit auch schon wieder vorbei sein wird. *schnief*


Lesechaos


Huiiii, ja. Dafür, dass ich eigentlich frei hatte, habe ich ziemlich wenig gelesen, aber es gab einfach wahnsinnig viele andere Dinge zu erledigen und auch einfach viele Sachen, die ich außerhalb meiner geliebten Buchseiten einfach machen wollte. Und gemacht habe. =D
Trotzdem habe ich den Urlaub damit begonnen "Eis wie Feuer" zu beenden (eigentlich habe ich fast das ganze Buch gelesen, besonders weit war ich ja noch nicht ^^) und es war wieder so so so so so toll! Hach, ich liebe diese Reihe einfach und versuche euch nächste Woche auch direkt mal eine Rezension zu schreiben. =)


Dann habe ich einfach weitergelesen in "Lady Midnight" und "Bound to You - Providence". Beide Bücher gefallen mir wirklich gut, besonders "Bound to You" lese ich wahnsinnig gerne. Mal sehen, ob ich heute ein wenig zum Lesen kommen werde, dann würde ich das vielleicht sogar beenden können. Wobei... ach, ich sollte es aufgeben. Ich werde sicher wieder was anderes tun, wie gesagt - der Urlaub war erstaunlich buchfrei und es hat mir auch wirklich gefallen so. =)
Immerhin habe ich noch ein weiteres Buch begonnen und auch schon beendet (gut, keine große Kunst bei nicht mal 300 Seiten *haha*). "Rush of Love - Erlöst" war eine gute Fortsetzung, auch wenn ich es insgesamt zu durchschnittlich und irgendwie... plump fand, um es total zu mögen. Es war okay und ich werde irgendwann sicher auch weiterlesen. Irgendwann, es hat echt keine Eile. *haha*

Aaaaaber Mangas habe ich gelesen. Endlich wieder! Boah, die letzten Monate waren mangamäßig echt schlechter als schlecht und innerhalb dieser Woche habe ich jetzt endlich mal wieder 9 Stück gelesen. *kleine Party feier*
Da ich hier jetzt nicht auf alle eingehen werde... (wäre zu viel, dafür gibt es ja meinen Mangarückblick einmal im Monat), möchte ich einfach nur sagen, dass sie mir insgesamt allesamt wirklich gefallen haben.





Die Woche


First of all: Ich habe mein Handy wieder!!! *quietsch-ausrast-woot-woot*
Jaaa, nach ganzen 2 Monaten ohne mein Handy *schnief*, habe ich es endlich wieder und es ist repariert. Und das beste daran: Alles ist noch drauf! Bilder, Kontakte, Apps. Alles. Wobei ich tatsächlich erst mal bisschen aussortiert habe, weil ich gemerkt habe, dass ich einiges wirklich nicht mehr benötige *haha*.

Und nun der Reihe nach (das war schließlich erst Mitte der Woche soweit).

Am Montag war ich morgens laaange beim Orthopäden und habe meinen Nacken endlich mal wieder behandeln lassen. Ich bekomme da immer wieder "Stressblockaden", die dafür sorgen, dass ich schon mit Schmerzen aufwache, die sich tagsüber so heftig entwickeln, dass ich abends manchmal weinen muss *haha*. 
*räusper* Ja... auf jeden Fall habe ich vorerst wieder einen schmerzfreien Nacken, auch wenn ich lange sitzen musste (aber hey, ich war zum Glück nicht alleine und habe die Zeit genutzt um mit Peter Pläne zu schmieden für unsere Woche).
Danach ging es direkt shoppen, allerdings nicht für mich oder uns, sondern für die Gewinnerin der Märchenhaft Challenge aus 2016. Hach, ich bin super gespannt, wie ihr der Gewinn gefallen wird! *____*

Am Abend waren wir noch im Kino und es wurde emotional packend und einfach wunderschön.


Ich habe am Ende wirklich Tränen in den Augen gehabt (und das versuche ich im Kino echt zu vermeiden) und den Soundtrack höre ich schon die ganze Woche rauf und runter. Ich weiß auch nicht, "La La Land" hat mich einfach total gepackt, mitgerissen und berührt. Das Leben ist einfach nicht immer das, was man sich von ihm erhofft und es gibt immer viele Wege. Am Ende muss jeder selbst überlegen wie viele Zweifel er zulassen möchte, wie sehr er sein Leben einfach leben möchte und wie stur man nur in eine Richtung läuft, ohne mal nach rechts und links zu sehen, aber ich finde, dass dieser Film hier all das (und noch mehr) so wunderbar echt erzählt hat. Ja, einfach berührend und wunderschön. 

Und weil ein emotionaler Film nicht genug ist, haben Peter und ich uns diese Woche ein neues Spiel ausgeguckt. Da es diesen Monat im PlayStation Store gratis ist, haben wir uns "This War of Mine - The Little Ones" runtergeladen und obwohl das Spiel so einfach gestrickt ist, habe ich oft so eine Traurigkeit verspürt, die mich einfach nicht losgelassen hat. Nicht dass ich jetzt rumsaß und heulte, aber ich habe nachgedacht und mich auch mit Peter ausgetauscht, denn wie der Titel es schon verrät, geht es in diesem Spiel um Krieg. Während man versucht seine Leutchen überleben zu lassen, muss man manchmal Dinge tun, die man einfach niemals tun wollte und dieses Szenario hat mich einfach gepackt. So sehr, dass wir in der ersten Nacht bis zum Morgengrauen an dem Spiel saßen. (Ihr seht also wo meine Lesezeit hingegangen ist *haha*). 


Und jetzt rege ich mich ein bisschen auf. Wer darauf keine Lust hat - bitte zum nächsten Absatz springen *haha*.
Also: Wir waren am Mittwoch im Musical. "Les Misérables" war der Titel und bereits beim Kartenkauf stand dabei etwas von einer Neuproduktion. Haben wir gesehen, wir wollten es trotzdem angucken und da saßen wir. In dem Musical, das NICHT das Original war, dafür aber anders schön. Ich gebe zu, dass ich das Original schöner finde (bisher nur gehört und als Film gesehen), trotzdem haben hier Musiker und Darsteller wirklich tolle Arbeit geleistet, die Lieder waren schön, die Story hat sich an das Buch "Die Elenden" gehalten, den Schwerpunkt vielleicht etwas anders gesetzt. Anyway, wir fanden es wirklich gut insgesamt, aber viele aus dem Publikum haben sich benommen wie die größten Ars********, echt. Okay, da haben wohl viele nicht gelesen, dass es eine Neuproduktion ist und sich diese eher günstigen Karten für eine Tagestour-Show gekauft, in der Erwartung die Originallieder zu hören. Ja, okay. Dann ist es absolut logisch über das Stück herzuziehen, in der Pause abzuhauen und während des Schlussapplauses den Saal fluchtartig zu verlassen. Aaaaaahhhh!!!
Eine Freundin hat mir noch einen Artikel geschickt, dass es in Bochum wohl noch schlimmer war und die Leute ihr Geld zurückverlangen, ja sogar Anwälte einschalten wollen. Und warum? Weil sie betrogen wurden! Ja, denn dieser böse Veranstalter hat sich den Titel vom Buch genommen, das er adoptiert und nicht groß daneben geschrieben, dass es nicht das bekannte Musical ist. Das stand ja nur im Text. Bitte Leute, wenn ihr so wahnsinnig kultiviert seid, wie ihr tut, dann beweist doch zukünftig, dass ihr lesen könnt.
Stehen da ein paar Leute, angezogen wie... keine Ahnung. Wie bei der Oscarverleihung. So. Also die stehen nun da, regen sich darüber auf, dass es sich hier nicht um das Original handelt und wie absolut unwürdig dieses Stück hier ist. Blablabla *aufpluster* "Wir sind ja besseres gewohnt. Also damals vor 20 Jahren DAS war ein wundervolles Musical, und hier wird man hinters Licht geführt."
Achja? Lies den fuuuuu Text! Es steht schon im ersten Satz beim Ticketkauf! Neuproduktion! Neu, nicht bekannt, nicht Original, nicht "der Klassiker". Nein, Neu! Beim Programmheft steht es ebenfalls mehr als groß drauf.
In der Pause sind 7 Leute links von uns gegangen, 2 rechts von uns. Wir saßen in der Mitte völlig alleine da. Und am Ende? Ja, da müssen die von links aufspringen und nach rechts rauswollen. Links war auch ein Gang, keine Ahnung ob die mit Absicht provozieren wollten. Uns blieb nichts anderes übrig, als ihnen Platz zu machen, also selbst aufzustehen. Und tja, dann sind wir halt stehen geblieben. Die Darsteller haben tolle Arbeit geleistet und ich will hier nichts verschönigen, das Stück hat mich nicht vom Hocker gerissen, aber es war insgesamt wirklich gut. Und diese Menschen auf der Bühne haben mehr Respekt verdient! Ich möchte gar nicht wissen, wie die sich bei dieser Tour fühlen, wenn das Publikum sich regelmäßig so verhält. 
Lernt ihr aufgeblasenen Idioten erst mal lesen, ich habe gerne applaudiert.

~ Mecker beendet ~ 

So. *Luft hol*

Wie gesagt, unabhängig davon hat es uns gut gefallen und ich freue mich schon auf unseren nächsten Musicalbesuch Ende April! *___*

Ein weiterer Film, den wir diese Woche gesehen haben, war "Nerve". Auch absolut sehenswert, es hat auf jeden Fall Spaß gebracht den Film zu sehen und ich bin jetzt doch neugierig geworden, was das Buch angeht. =)

Uuuund nach der Manga Lesenacht am Freitag bei der lieben Lena von Awkward Dangos musste ich endlich den Anime zu "Yona - Prinzessin der Morgendämmerung" beginnen, den ich zu Weihnachten von meinem Freund bekommen habe. ♥


Hach, ich liebe den Anime ebenso wie den Manga bisher total! Einfach ganz und gar mein Thema *haha*.

Gestern Nachmittag hatten wir Besuch von meiner Mutter und wir haben einen kleinen Backmarathon veranstaltet. Mini-Guggelhupf-Alarm! *___* Super lecker und nachdem sie uns Dienstag bei sich zum Essen eingeladen hatte, haben wir den Spieß Samstag umgedreht und bei uns gemeinsam gegessen. Also vor den Küchlein. *haha*


Und wir haben es endlich mal geschafft und uns einen Burger von Jim Block geholt. Als Hamburgerin war ich tatsächlich noch nie dort essen und da jetzt einer um die Ecke ist... Und yeah! Der Burger war echt mega lecker! =)

Zum Schluss haben wir gestern Abend noch gemeinsam mit der lieben Lilly von Lillys Corner... ähm, abgeloost *haha*. Aber wir hatten Spaß dabei! =D
Wir sind alle nicht so die Größten bei "Dead by Daylight" und nachdem es zum Ende hin auch noch buggy wurde, ging echt gar nichts mehr. Aber wir hatten Spaß bei dem Chaos und das ist doch echt die Hauptsache. ♥


Endgültige Abschlussworte: Ach, Urlaub! Ich werde dich vermissen. Aber diese Woche gab es auch super Neuigkeiten bzw. Aufträge für mein kleines Unternehmen und nächste Woche starte ich somit wieder richtig durch. Für euch heißt das, dass ich euch nächste Woche sicherlich nicht mehr so zutexten werde. Ist echt viel geworden in den letzten Tagen, aber das ist ja echt eine Ausnahme. Urlaub ausgiebig ausgenutzt! =D


Ich wünsche euch einen wundervollen Sonntag! ♥

Kommentare:

  1. Ahoy Bianca,

    gnaaaaaah, solche blöden Leute im Theater sind immer voll ärgerlich ^^ Aber das mit dem beim ersten Applauston gehen hat sich auch irgendwie eingebürgert :/

    Was für eine Woche! Bei mir sind zwei Bücher eingezogen, eines davon habe ich bereits an meinen Mama verschenkt, während ich mich schon sehr auf Lisbetta 2 freue... *-*

    Liebe Sonntagsgrüße, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/01/neuzugange-kw-3.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Mary! =)

      Ja, ich finde das wirklich ätzend und irgendwie respektlos. Aber nun gut, einige machen das wohl einfach so. Wenn es ihnen gefällt. ^^

      Ahhh, ich bin sehr gespannt was du zu "Lisbetta 2" sagen wirst! =)

      Ganz herzliche Grüße zurück,
      Bianca

      Löschen
  2. Huhu Bianca,
    das ist ja ein schöner Post. "Lala Land" möchte ich auch gerne noch sehen und bei "Nerve" überleg ich noch;-) "Bound to you" möchte ich auch bald von seinem SuB Dasein bei mir befreien. Es motiviert mich, dass es dir so gut gefällt.
    Manchmal sind eben andere Dinge interessanter, das kenne ich auch. Diesen Monat schaffe ich nicht wirklich das zu lesen, was ich mir eigentlich vorgenommen hatte. Aber lieber so, als gar keine Freude mehr am lesen zu haben!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Petra! =)

      Ich danke dir! ♥
      "La La Land" musst du ganz unbedingt schauen, es ist so ein wundervoller Film! ♥ Und auch "Bound To You" lohnt sich absolut, ich habe es mittlerweile beendet und freue mich riesig auf Band 2! =)
      Da stimme ich dir absolut zu und ich bereue meine eher lesefreie Woche auch nicht. =) Wäre ja noch schöner, wenn ich den Spaß am Lesen verlieren würde.

      Ganz herzliche Grüße,
      Bianca

      Löschen
  3. Wir waren halt "noooobig" :D :D :D Oder wie würde Pan das ausrücken: "Kacknoobs". :D :D Aber hey für 6 Monate nicht gespielt und davor auch eine Ewigkeit nicht und überhaupt, haben wir uns von Runde zu Runde besser angestellt fand ich :D
    Es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht, zieht man mal das herumgebugge am Ende ab *rofl*

    Du hast den Urlaub ja wirklich voll ausgenutzt, richtig so!!!

    Das mit dem Musical Besuch geht ja gar nicht!!! Ich wäre explodiert, wenn die Leute sich so aufgeführt hätte. Das ist doch total lächerlich und noch dazu unverschämt, den Menschen gegenüber, die da auf der Bühne stehen und in ihrem Job das Beste geben. Als könnten die was dafür, dass es eine "Neuproduktion" ist, oder das besagte, kultivierte Besucher nicht lesen. -.-
    Ich kann deinen Ärger total nachvollziehen. Einfach unmöglich!

    Ich drück dir die Daumen, dass deine erste Arbeitswoche schön und nicht gleich stressig wird und du das errungene Urlaubsfeeling noch eine Weile festhalten kannst.

    Liebe Grüße
    Lilly ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hahaha*
      Stimmt, eine Steigerung war zu erkennen! :-P Zumal wir ja echt mit dem blödeseten aller Killer starten mussten und einmal auch nur zu dritt waren! Also wenn man es so sieht... *haha*
      Wir hatten auch riesen Spaß! Müssen wir echt noch mal machen. ♥

      Sehe ich auch so. Und auch wenn sich einige geärgert haben, muss man dabei ja nun nicht so rot sehen, dass man auf die Barrikaden geht. (ohhh, schlechtes Wortspiel in Bezug auf das Musical *hust*)

      Das Urlaubsfeeling ist zwar weg, aber die Woche ist trotzdem ganz gut bis auf ein paar private Sachen. Aber gerade Arbeit und Uni betreffend ist alles super im Moment! =D

      Ganz herzliche Grüße zurück *knuddel*
      Bianca

      Löschen