Freitag, 2. September 2016

[Mini Rezi] Sweet Seventeen - Oder wie ein Tag mein Leben verändert

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute habe ich eine kleine Mini Rezension für euch zu einem neuen eShort! ♥





Titel: Sweet Seventeen - Oder wie ein Tag mein Leben verändert
Autor: Sophie M. Hall
Übersetzer: -
Verlag: -
Erscheinungsdatum: 01. September 2016
Seitenzahl: ~50
Preis: 0,99€ (eBook)
Reihe: Band 2 von 3+

Amazon






Klappentext:


Jetzt, wo Sams Beziehung zu Daniel geklärt ist, sollte doch alles wie am Schnürchen laufen. Immerhin ist sie verliebt und die Sommerferien stehen vor der Tür. Aber plötzlich tauchen überall neue Probleme auf, mit denen sie sich herumschlagen muss. Daniels Vater steht ihrer Beziehung alles andere als positiv gegenüber und zusätzlich macht ihr auch noch Ashley zu schaffen. Wendet sich ihre beste Freundin von ihr ab?


Meine Meinung:


Das erste eShort fand ich wirklich niedlich und ich war bei dem Ende auch echt angefixt zu erfahren wie es weiter geht. Dementsprechend habe ich mich natürlich auch über diesen zweiten Teil gefreut. =)

Wieder begleitet man die Protagonistin Sam in ihrem Alltag, wobei es dieses Mal um einiges ruhiger zugeht in ihrem Leben. Leider hat Sam auch einige Sympathiepunkte bei mir verloren, da sie sich teilweise echt schrecklich benommen hat irgendwie.

Dafür hat die Autorin Daniel besser dastehen lassen und ich konnte ihn nun etwas mehr in mein Leserherz schließen. In Band 1 war er ja wirklich nicht mein Typ vom Benehmen… ^^

Ashley scheint nach wie vor sehr verletzt zu sein und irgendwie tut sie mir auch leid. Ich hoffe wirklich sehr, dass sich das im nächsten Band endlich mal alles auflöst, ich hasse es einfach diesbezüglich im Dunkeln zu bleiben! =D

Dieses Mal lernt man auch Daniels Eltern kennen und diese Menschen sind echt seltsam. Ihr Verhalten und ihre Art sind auch ein Kritikpunkt für mich, da mir das alles irgendwie nicht „echt“ vorkam, sondern etwas an den Haaren herbeigezogen.

Trotzdem sind alle Charaktere insgesamt weiterhin sehr interessant und ich freue mich schon auf weitere Entwicklungen. In dieser Geschichte hat es immerhin schon Daniel geschafft sich in ein anderes Licht zu rücken, vielleicht kommen als nächstes ja seine Eltern dran. =)

Die ganze Mini-Geschichte war dieses Mal um einiges ruhiger als es im ersten Band der Fall war. Leider hat sich die Geschichte dadurch etwas gezogen und ich wurde nicht ganz so mitgerissen, wie bei Teil 1. Trotzdem ist es gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht. =)


Fazit:


Eine wirklich süße Fortsetzung, die dieses Mal allerdings etwas zu langatmig war und mich deshalb nicht total mitreißen konnte. Trotzdem freue ich mich natürlich sehr auf den dritten Teil und ich bin schon gespannt was uns noch so erwartet.

4 von 5 Pfotenherzen von mir




Habt ihr "Sweet Seventeen" auch begonnen? Wie gefällt euch diese Reihe bisher? =)


Ich wünsche euch einen zauberhaften Abend! ♥

Kommentare:

  1. Hallo Bianca,

    ich fands genau umgekehrt:
    Band 1 war mir zu hektisch und dieser hier war genau richtig ;P.
    Aber Meinungen gehen ja immer auseinander, was auch gut ist ^^.

    Ich mag die Reihe und freu mich schon auf den nächsten Band...das warten kostet halt immer Geduld.

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Tiana! =)

      *haha* Aber das ist ja sehr gut zu hören, dass es auch anders rum geht. Das ist ja das schöne an Büchern. =)

      Das stimmt, aber wir müssen ja nicht allzu lange warten, im November ist es ja schon so weit. Ich freue mich auch schon sehr auf den dritten Teil! =)

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Bianca

      Löschen