Donnerstag, 25. August 2016

[Rezension] Zwischen dir und mir die Sterne

Heyhey ihr Lieben! =)

Zur Nacht habe ich heute wieder eine Rezension für euch zu einer wirklich wunderschönen Liebesgeschichte, der nur die Sterne im Weg stehen! ;-)




Titel: Zwischen dir und mir die Sterne
Autor: Darcy Woods
Übersetzer: Astrid Becker
Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: 25. August 2016
Seitenzahl: 375 (Print)
Preis: 16,99€ (Print)
          14,99€ (eBook)
Reihe: nein

Amazon ~ Thalia





Klappentext:


Wil hat genau 22 Tage, um den Richtigen zu finden. 22 Tage, in denen die Sterne für sie günstig stehen, bevor ihr Liebesglück sich für die nächsten zehn Jahre zu verabschieden droht. Der Countdown läuft: Hals über Kopf und sehr beherzt stürzt Wil sich in das Abenteuer ihres Lebens. Doch dann stehen plötzlich gleich zwei Richtige vor ihr: Seth legt ihr sein Herz zu Füßen. Grant bringt ihres zum Leuchten. Seth ist der Richtige, sagen die Sterne. Grant fühlt sich aber richtiger an, sagt Wils Herz. Und jetzt …?
Quelle: Fischer


Meine Meinung:


Ich hatte das Buch erst mal gar nicht auf dem Schirm, war vom Klappentext aber sofort begeistert und freute mich dann schon riesig darauf es zu lesen.

Aus der Ich-Perspektive von Wil (mit vollem Namen Wilamena) geht es auf rasante Liebesjagd, für die die Sterne verantwortlich sind. Wil hat bereits als kleines Mädchen ihre Mutter verloren, die sehr auf Astrologie versteift war, an die Sternzeichen glaubte und an Horoskope. Ich muss ja ehrlich sagen – Ich fand diese Versessenheit absolut passend für unsere Protagonistin, aber ich selber bin in der Richtung wirklich nicht… ähm… gläubig. Heißt das so? Nur falls ihr dem Buch sofort den Rücken kehren wollt, weil es um Horoskope geht – tut es nicht! Auch wir Nicht-Horoskop-Liebhaber können hier echt viel Spaß haben beim Lesen. =)
Wil ist eine sehr witzige Protagonistin, sie hat was drauf, ist nicht so 0815 und nicht nur ihr Name ist außergewöhnlich. Ich hatte sofort einen Draht zu ihr, sie ist auf ihre Art und Weise speziell, aber das ist absolut nicht negativ gemeint. Sie ist eine loyale und freundliche Person, vielleicht ein bisschen naiv und sie muss definitiv noch lernen auf ihr Herz zu hören, aber das bessert sich während der Geschichte schon stark. Sie legt eine wirklich gute Entwicklung hin und wird ein Stück weit erwachsener. Ach so: Ich hatte nicht mit einer 17-Jährigen gerechnet, ich weiß nicht wieso. Aber sie ist 17 Jahre alt. Und vier Monate. Sollte man auf jeden Fall erwähnt haben. =)

In einer wirklich skurrilen Situation lernt sie Grant kennen und er ist ja echt mal ein toller Typ. Mein Leserherz gehörte von der ersten Sekunde an ihm und ich war wirklich begeistert von seiner Art, seinem Charakter und auch von seiner Entwicklung während der Geschichte.
Aaaaber da unsere gute Wil zunächst eben nicht auf ihr Herz hören möchte, sondern auf die Sterne, verrennt sie sich da ein wenig in eine Sache. Diese Sache nennen wir jetzt einfach mal Seth und wir machen diese Sache zu Grants Bruder. Schön blöd, oder? ^^
Auch Seth schien kein übler Kerl zu sein, aber im Verlauf des Buches wird immer deutlicher, wie unterschiedlich diese beiden Brüder sind.
Da mein Herz eh schon vergeben war, ist es wohl nicht weiter nötig zu erwähnen in welche Richtung dieses Buch für mich gehen sollte, oder? =)

Auch Wils Großmutter (Gram) ist einfach nur ein Zuckerstück irgendwie. Direkt bei ihrem ersten Auftritt hatte ich sie gern und ich freute mich immer auf Szenen mit ihr, ebenso wie mit Wils Freundin Irina. Eine temperamentvolle Russin, die wirklich für einige Kracher sorgen konnte. Ihre Persönlichkeit ist auf jeden Fall speziell, aber trotzdem muss man sie einfach irgendwie gern haben.

Insgesamt hatten alle Charaktere einfach Charme, das gewisse Etwas und Persönlichkeit. Hier trifft eine bunte Mischung aufeinander, teilweise auch Extreme und die Beziehungen und Entwicklungen zwischen den Personen haben mir wirklich gut gefallen.


Insgesamt konnte mich die ganze Story sofort packen, auch wenn hier natürlich keine spannende Action am Start ist. Es ist eine Liebesgeschichte, es geht um Gefühle, Emotionen, Vergangenes und Zukünftiges. Ich fand es manchmal sehr emotional, aber die ganze Zeit über war es einfach nur eins: Packend. Die Geschichte war auf jeden Fall mal was Neues und sehr humorvoll erzählt. Teilweise waren die Charaktere aber auch schon etwas zuuuu schlagfertig. So schnell können die doch alle nicht sein im Konter geben. Oder?! Hmmm ^^

Der Schreibstil der Autorin war sehr leicht. Ich habe das Buch in der heißen Sonne gelesen und es war dafür wirklich perfekt. Nicht schwer oder belastend (obwohl es auch ernste Themen gibt, so ist es nicht) und einfach nur schön zu lesen. Und natürlich voller Gefühl, schließlich ist es eine Liebesgeschichte. Wenn es hier nicht romantisch wird, wo dann? =)


Fazit:
 

Eine sommerleichte Liebesgeschichte mit wundervollen Charakteren zum Verlieben. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen und bin wirklich begeistert.

Gute 5 von 5 Pfotenherzen von mir




Habt ihr das Buch schon auf dem Schirm oder womöglich auch schon gelesen? =)

Ich wünsche euch eine ganz zauberhafte Gute Nacht! ♥








Ich bedanke mich ganz ♥lich für das Leseexemplar! =)

Kommentare:

  1. Huhu liebe Bianca! :)

    Wirklich eine schöne Rezension ♥
    Mir hat die Geschichte auch unglaublich gut gefallen und ich bin sooo happy über das Ende. Von Darcy Woods möchte ich auf jeden Fall noch mehr lesen. ;)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Jasi! =)

      Ich danke dir! ♥
      Ja, auf jeden Fall! Ich bin auch schon sehr gespannt was da noch von ihr kommen wird. =)

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Bianca

      Löschen
  2. Hallo Bianca,
    oh, auf dieses Buch bin ich auch schon aufmerksam geworden. Der Klappentext klingt nach einer wundervollen Liebesgeschichte. Deine Rezension gibt dem Ganzen den Rest. Ich muss mich so zusammenreißen, weil ich erstmal meinen SuB etwas abbauen wollte...
    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Tanja! =)

      Awwww, aber das ist ein super liebes Kompliment. Ich danke dir! ♥
      Hoffentlich schrumpft der SuB ganz bald etwas, damit Platz wird für dieses Buch *hihi*

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Bianca

      Löschen
  3. Mir war das Buch schon bekannt und ich will es auch noch unbedingt lesen, deine Rezension unterstützt meine Erwartungen nur noch mehr :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Lara! =)

      Oh, das freut mich natürlich. Ich hoffe, dass es dir gefallen wird! ♥

      Ganz liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen