Dienstag, 9. August 2016

[Rezension] Schwert & Rose

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute habe ich eine Rezension für euch zu einem absoluten Highlightbuch von mir! ♥




Titel: Schwert & Rose
Autor: Sara B. Larson
Übersetzer: Antoinette Gittinger
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2015
Seitenzahl: 374 (Print)
Preis: 12,99€ (Print)
           4,99€ (eBook)
Reihe: Band 1 von 3

Amazon ~ Thalia





Klappentext:


Alexa ist eine exzellente Schwertkämpferin. Als sie mit vierzehn ihre Eltern verliert, tritt sie der königlichen Leibgarde bei – und aus Alexa wird Alex. Drei Jahre später hat sich Alexa an die Spitze von Prinz Damians Elitegarde gekämpft. Als sie zum Leibwächter des Prinzen avanciert, stellt sie fest, dass der hochmütige Prinz dunkle Geheimnisse verbirgt. Ihr eigenes Geheimnis droht ans Licht zu kommen, als Damian, Alexa und Rylan, ein weiterer Gardist, entführt werden. Plötzlich steht Alex am Abgrund einer tödlichen Intrige – und zwischen zwei Männern, die um ihr Herz kämpfen …
Quelle: cbt


Meine Meinung:


Jetzt kommt eine Liebeserklärung! An ein Buch! Hach *___*

Ich habe „Schwert & Rose“ damals zum Release geholt, ich musste es einfach unbedingt lesen! Schlussendlich habe ich es viel zu lange warten lassen und nun ja, vielleicht hatte das was Gutes – Band 2 ist jetzt schon draußen! ♥

Unsere Protagonistin Alexa hat in jungen Jahren einfach keine andere Wahl, als gemeinsam mit ihrem Bruder zu fliehen und zu „Alex“ zu werden. Bei einem schrecklichen Vorfall verlieren die Beiden nicht nur ihr Heim, sondern auch ihre Eltern und sind von da an auf sich allein gestellt. Und da Frauen es im Königreich viel schwieriger haben, sehen sie keinen anderen Ausweg, als Alexas wahre Identität zu verbergen.

Alexa lernt man also eher als Alex kennen und sie hat sich in ihr neues Leben wirklich gut eingefunden. Als Leibwächter für den Prinzen, ist sie nicht nur körperlich sehr stark, sondern auch innerlich. Sie ist sehr klug, kann ordentlich kontern und sich zwischen den ganzen Männern richtig gut beweisen. Trotzdem ist sie natürlich weiterhin eine Frau und spielt dieses ewige Versteckspiel, nicht ohne dabei sich selbst zu vermissen. Natürlich hat sie ihre Gefühle und ist in einigen Situationen eigentlich „weicher“, als die ganzen Männer, nur trägt sie das natürlich nie nach außen. Sie ist eine wunderbare Protagonistin, ich habe sie nicht nur direkt in mein Herz geschlossen, nein, ich habe für die weibliche Seite in ihr wirklich gehofft, dass sie bald raus kann, dass sie bald einfach 100& Alexa sein darf und sich nicht hinter Alex verstecken muss. Ich habe wirklich sehr mit ihr gelitten. ^^

Von Prinz Damian hat sie zu Beginn auf jeden Fall keine gute Meinung, sie hat sich ihr Bild über die Jahre gemacht und so wird uns der Gute als ein ziemlich egoistisches und verwöhntes Prinzchen vorgestellt, allerdings habe ich da Alex nicht sofort geglaubt und wollte mir erst mal selbst ein Bild von ihm machen. Und ja… ja, da haben wir wieder diese Buchfigur, die mir einfach mein Herz stehlen konnte. Hach. Prinz Damian ist viel viel mehr, als man von außen sehen kann und er hat mein Herz schon manchmal echt zum Schmelzen gebracht. Nicht weil er so super romantisch ist (nope, das war er nicht so ^^), sondern weil er einfach das Herz am rechten Fleck hat und seine Handlungen so viel zeigen von seinen Gefühlen und… ich muss aufhören zu schwärmen. Er ist toll, echt! =)

Aaaber auch Rylan ist ein wirklich toller Charakter und ja, auch er hat das gewisse Etwas und Alexas Gefühle … ahh, ich schweige. Auch Rylan konnte mich absolut überzeugen und er war ebenso stark wie Damian im Charakter, allerdings unterscheiden sich die beiden dann doch noch ordentlich. Ich würde Rylan als etwas „softer“ bezeichnen, er ist auf Anhieb ein sehr liebenswerter junger Mann, den man auf jeden Fall auf der Stelle mögen muss.

Auch die anderen Charaktere konnten unheimlich gut bei mir punkten. Ich verrate aber an der Stelle nicht wer noch so eine Rolle spielt, da es einige Twists in diesem Buch gibt und die Charaktere da wirklich super wichtig für sind. Allesamt sind sie aber authentisch, es gab noch mehr positive Charaktere, die ich wirklich sehr gemocht habe, aber auch ein paar starke Hassfiguren. Wie gesagt, Namen werden nicht genannt. *haha*


Die ganze Story konnte mich von der ersten Seite an fesseln und begeistern. Diese „Mulan“-Situation gehört zu meinen liebsten, wenn ich Bücher lese oder auch selber schreibe, Filme gucke etc. ich finde dieses Versteckspiel wahnsinnig spannend und es kann so vielfältig sein. Auch diese Version hat mich einfach nur umhauen können, die Story punktet bei mir mit viel Spannung und Gefühl, wirklich unerwarteten Wendungen und unglaublich ausdrucksstarken Charakteren. Jede Seite war ein Genuss und ich habe das Buch in kürzester Zeit verschlungen. Wirklich, es ist so so so gut! =)

Der Schreibstil konnte mich ebenfalls total packen, es war wirklich das absolut perfekte Rundumpaket, das die Autorin hier liefert. Sie hat alles wahnsinnig bildhaft geschildert und ganz besonders Alexas Zerrissenheit total gut transportiert, ich habe wirklich sehr mit ihr gelitten und hatte während des Lesens auch den ein oder anderen Gänsehaut-Moment. Wenn ein Buch das schafft, ist es doch eine kleine Liebeserklärung wert, oder was meint ihr? =)


Fazit:


Ich liebe dieses Buch! Spannung und Gefühl, starke Charaktere, Liebe und Hass, unerwartete Wendungen – all diese Aspekte machen „Schwert & Rose“ zu einem absoluten Highlight für mich, das ich absolut empfehlen kann! ♥

Bedingungslose und hochverdiente 5 von 5 Pfotenherzen von mir




Habt ihr das Buch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? =)

Ich wünsche euch einen tollen Abend! ♥

Kommentare:

  1. Hallo Bianca! :)
    Es ist offiziell. Ich hasse dich! Wegen dir steht jetzt ein weiteres Buch auf meiner Wunschliste!! *heul* Ich hatte das Buch zwar schon mal irgendwo gesehen, aber den Klappentext nicht eines Blickes gewürdigt... Und jetzt? Jetzt will ich es unbedingt haben!!! *-*
    Tolle Rezi! :)

    Dir noch einen schönen Abend,
    Vanessa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Vanessa! =)

      *schnief*... *schnief*... *schnief*

      Aber hey! Wenn du das Buch genauso mögen wirst wie ich, dann nehme ich den Hass in Kauf *haha* Hoffentlich wird es dir gefallen! ♥

      Ich danke dir und ganz liebe Grüße zurück! ♥
      Bianca

      Löschen
  2. hihi, schön, dass dir das Buch auch sooo gut gefallen hat. Mochte den ersten ebenfalls total gerne u warte schon wie gespannt auf den zweiten :D <3
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* ♥ Ich muss den Zweiten jetzt endlich mal lesen, er wartet schon zu lange, dafür dass ich am liebsten sofort gestartet hätte! =)

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Bianca =)

      Löschen
  3. Man merkt absolute wie begeistert du bist - wundervolle Rezi! :)
    Und damit konntest du mich auch voll überzeugen und es wandert gleich mal auf den Wunschzettel *hihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! ♥
      Yeah! Ich freue mich, hoffentlich wird dir das Buch gefallen! =)

      Löschen
    2. ich hoffe, dass ich mich an dich erinnere, wenn ich es gelesen habe! :D
      momentan stehen ja doch noch ein paar andere vorne an :)

      Löschen
  4. Hey Bianca,

    lieben Dank für deine Rezi. Ich überlege ja schon seit Ewigkeiten mir das Buch zu kaufen und ich denke jetzt ist es soweit :-D

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Sandra! =)

      Jaaaa *____* Es ist so wahnsinnig gut, ich würde dich gerne anstecken damit! =)

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Bianca

      Löschen