Samstag, 30. Juli 2016

[Aktion] Buch Safari #38 ~ Forever in Love - Das Beste bist du

Heyhey ihr Lieben! =)

Auch an diesem Samstag geht es wieder auf Safari und auf die Suche nach der idealen Strandlektüre. =)

Die Aktion kommt von meiner lieben Anja! ♥


Bei der "Buch Safari" geht es um unsere SuBs und Wunschlisten. Jeden Samstag hat Anja für uns ein paar Fragen (wobei die zweite Frage immer gleich bleibt), damit wir unsere Must Reads gemeinsam erkunden können. Lasset die Safaritour beginnen! =)


1. Mit welchem Buch würdest du jetzt gerne am Strand liegen?

Ehrlich gesagt, könnte ich gerade mit vielen, vielen, vielen Büchern am Strand liegen, aber weil ich es schon viel zu lange möchte und ich bisher nicht dazu gekommen bin, habe ich mir ein New Adult von meinem SuB gesucht. =)






COLLEGE, FOOTBALL UND DIE LIEBE! Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater. Doch gerade hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat – ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal vielleicht ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an …







2. Wieso ist das Buch noch ungelesen?

Dieses Buch schlummert erst seit diesem Monat bei mir im Regal, was nichts daran ändert, dass ich schon viel zu lange mal wieder Lust habe auf New Adult Bücher. Bücher! Ich habe mir zu Ostern bei Arvelle damals auch 3 oder 4 *Blick ins Regal*... 4 Bücher aus diesem Genre gekauft und noch nicht gelesen, obwohl ich "damals" schon so eine mega große Lust drauf hatte. Hmpf! Ich muss da im August einfach konsequent sein und endlich mal eins lesen (das hier! Einfach weil mich das gerade noch mehr anspricht als die anderen [die mich aber auch ansprechen *seufz]). So! Aber auf der Leseliste steht es nicht, die ist schon voll (kommen ja immer nur acht Bücher rauf), aber auf meiner imagiären weiterführenden Leseliste, wenn ich meine offiziellen acht Bücher gelesen habe.. da steht es ganz weit oben! =D Vielleicht habe ich euch jetzt leicht verwirrt, ich möchte mich dafür entschuldigen. Kurz: Ich hab Lust auf dieses Genre! Ich habe Lust auf dieses Buch! Ich habe keine Ahnung warum ich dieses Gefühl bisher ignoriert habe und jeden Monat weiterschleppe! Tzzzz...


3. Wie wichtig sind dir Klappentexte? Beeinflussen sie deine Kaufentscheidung?

Ja, absolut. Es gibt super selten (oder sogar nie?) Bücher die ich kaufe ohne den Klappentext zu kennen. Okay, selten: Reihenfortsetzungen werden gekauft wenn ich die Reihe liebe. Da ist mir der Klappentext herzlich egal (wird aber eigentlich trotzdem immer gelesen ^^). Ich wüsste nicht wonach ich ein Buch sonst kaufen sollte. Cover können super ansprechend sein, ja. Aber manchmal weiß man dadurch nicht was einen erwartet. Einen Autoren einfach blind kaufen... hmmm, nope. Dafür kann ein Autor zu vielfältig sein (was natürlich klasse ist!) und meinen Geschmack dadurch vielleicht doch mal nicht treffen. Ansonsten... Preis. Wenn das Buch richtig günstig ist (Mängelexemplare zum Beispiel) ja dann! Lese ich trotzdem den Klappentext. Ich kaufe einfach nicht blind. =D Außer wie gesagt bei Reihenfortsetzungen. =)



Wie wichtig sind euch die Klappentexte?

Ich wünsche euch einen wundervollen Samstag! ♥

Kommentare:

  1. Huhu Bianca!

    Dein Buch kenne ich nicht, aber für einen Lesetag am Strand scheint es wie geschaffen zu sein. Vielleicht kannst du diesen Wunsch ja im August verwirklichen, wenn ich vielleicht nicht unbedingt mit einem Strand...aber ein Park tut's ja auch. ;)
    Reihenfortsetzungen kaufe ich auch "blind". Aber ich denke, das ist irgendwie logisch. Wenn man eine Reihe schon weiterlesen will, warum sollte man ausgerechnet wegen dem Klappentext abbrechen? (Und meistens sind die Klappentexte von Reihenfortsetzungen furchtbar.) Ansonsten ticke ich auch wie du. Ohne guten Klappentext kommt mir ein Buch eher nicht ins Haus. Nur wenn ich einen Autor liebe, besteht die Chance darauf, aber ich lese Klappentexte trotzdem immer. Wie du schon sagst: Das ist doch eigentlich die beste Art bewerten zu können, ob ein Buch einen anspricht.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Diana! =)

      Stimmt, ich hoffe auf ein paar schöne Lesestunden in der Sonne, im Endeffekt ist es da egal ob es am Strand ist, im Park, am See oder gaaaanz gemütlich und ungeniert *hehe* auf dem Balkon. =)

      Das wäre es ja noch, wenn man die Fortsetzung nicht holt, weil der Klappentext blöd klingt. =D Nein, aber ich stimme dir da insgesamt voll und ganz zu! ♥

      Ich wünsche dir noch einen wunderschönen und lesereichen Samstag! =)
      Bianca

      Löschen