Freitag, 24. Juni 2016

[Rezension + Gewinnspiel] Boulder Lovestories - Wolkenschwäne


Heyhey ihr Lieben! =)

Heute habe ich wieder eine Rezension für euch zu einem unglaublich berührendem Buch, das ihr am Ende sogar gewinnen könnt! ♥





Titel: Boulder Lovestories - Wolkenschwäne
Autor: Mila Brenner
Übersetzer: -
Verlag: -
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2016
Seitenzahl: 409 (Print)
Preis: 10,95€ (Print)
            3,99€ (eBook)
Reihe: Band 4 von mindestens 6

Amazon ~ Thalia






Klappentext:


Kann man der wahren Liebe ein zweites Mal begegnen?

Für die 30-jährige Eden ist Simon die wahre Liebe. Die Ehe mit ihm und der Wunsch nach einer Familie sind die Erfüllung all ihrer Träume. Doch diese zerplatzen wie Seifenblasen, als Simon unerwartet stirbt. Nach seinem Tod macht nichts mehr einen Sinn, und Eden versinkt in Kummer und Schmerz. Bis sie Danny begegnet.
Dank seiner unkomplizierten und warmherzigen Art, findet Eden endlich ihr Lächeln und ihre Lebensfreude wieder. Aber als sie herausfindet, dass Danny mehr für sie empfindet, steht Eden vor einer schwierigen Entscheidung. Ist sie bereit, Simon endgültig gehen zu lassen und der Liebe eine zweite Chance zu geben?


Meine Meinung:


Haaach, es ging für mich wieder zurück nach Boulder! *___* Dieses Mal liest man die Geschichte von Eden, die man bereits im zweiten Band flüchtig als Freundin von Grace kennengelernt hat.

Man lernt Eden in einer unglaublich schweren Zeit kennen und sie wirkt dadurch von vorne rein eher schwächer und zerbrechlicher. Ihr Mann Simon ist unerwartet gestorben und von der ersten Seite an, spürte man ihre Traurigkeit und Verzweiflung. Und ja, ich hatte auch direkt einen dicken fetten Kloß im Hals, das Thema ist schon nicht ohne.
Eden leidet sehr unter dem Verlust ihrer großen Liebe, umso mehr zeigte sich im Laufe der Geschichte dann doch ihr starker Charakter. Die Schwäche, die ich am Anfang in ihr gesehen habe, verkroch sich immer mehr und brachte eine Frau zum Vorschein, die einfach wieder lebensfroh ist.

Das lag ganz besonders an Danny. Die beiden lernen sich bei einer Umzugsaktion kennen und als Leserin habe ich sofort den Funken zu spüren bekommen. Nur leider (aber verständlicherweise) passte das Eden gar nicht, sie war noch kein bisschen über Simon hinweg. Umso schöner war es, dass Danny sich nicht von ihrer teilweise sehr schroffen Art ihm gegenüber beirren ließ und Eden näher kennenlernen wollte.
Danny gehört zu Blair, den wir ja schon in Band 1 mit Rina kennenlernen durften, und ich mochte ihn vom ersten Moment an. Er ist anders als Blair, trotzdem kam seine „schottische Ader“ gerne mal zum Vorschein und das hat mir als Schottlandfan natürlich sehr gut gefallen.

Auch Edens beste Freundin Sephie ist ein ganz besonderer Charakter in dem Buch. Sie ist auf jeden Fall speziell, aber mir gefiel der Umgang der beiden miteinander, man spürte ihre langjährige Freundschaft einfach und Sephie hat auch wirklich viel dazu beigetragen, dass Eden wieder anfängt zu leben.

Edens Eltern sind auch absolute Schmuckstücke, die die Geschichte und Edens Leben ungemein bereichern. Sowohl Mutter als auch Vater waren mir beide sehr sympathisch und das, wo sie teilweise wirklich sehr verschieden sind.

Insgesamt zeigt Mila Brenner wieder eine unglaubliche Charaktervielfalt, sehr starke Entwicklungen und viele Emotionen. Alle Figuren sind sehr authentisch und unfassbar nah beschrieben, ich hatte für jeden ein Bild vor Augen, das sich auch immer weiter verfestigen konnte. Jeder Charakter ist einfach besonders und das spürt man.

Die Story ist unglaublich ergreifend. Wirklich sehr. Ich rate euch eins: Lest das Buch nicht in der Bahn, wenn ihr auf dem Weg zur Uni oder der Arbeit oder sonst einem Termin seid. Ihr kommt vielleicht (hmmm, oder direkt lieber wahrscheinlich?) nicht ohne feuchte Augen an, im schlimmsten Fall ist euer Make-Up dahin und ihr habt rote Heulflecken am Hals.
Diese Boulder Geschichte war für mich die emotionalste, ich habe wahnsinnig viel nachgedacht und eben auch viel weinen müssen. Das Thema Tod ist nicht einfach und man wird in der Geschichte direkt in eine ungerechte Situation rein geworfen. Ich habe mich oft gefragt wie es mir gehen würde an ihrer Stelle, kam aber zu dem Schluss, dass ich darüber lieber nicht nachdenken möchte.
Umso schöner fand ich den Bezug zu neuen Hoffnungen und Träumen. Man begleitet Eden auf einem verdammt schwierigen Weg, wird emotional mitgerissen, aber sieht auch ein Licht am Ende des Tunnels und man hofft natürlich ganz stark, dass man dieses Licht nicht alleine sieht, sondern dass Eden es ebenfalls wahrnimmt. =)

Der Schreibstil der Autorin war wie immer emotional packend, romantisch und einfach bewegend. Mila Brenner weiß mit Worten umzugehen, die Situationen wirken nicht gestellt, sondern einfach echt. Und echt finde ich hier super wichtig.


Fazit:


Wieder eine wundervolle Geschichte aus dem Boulder Universum. Die Charaktere punkten wieder auf ganzer Linie und dieser Band nimmt durch sein Thema dein Herz in die Hand und rüttelt ordentlich dran. Tränen und Nachdenkmomente garantiert.

Volle 5 von 5 Pfotenherzen von mir




Und wenn ihr noch eine Meinung haben wollt, schaut auf jeden Fall bei meiner lieben Julia von Lielan reads rein! ♥


Habt ihr auch Lust bekommen, das Buch zu lesen? Dann habt ihr jetzt die Chance es zu gewinnen! =)




Gewinnspiel





1. Preis ~ 1 Taschenbuch signiert + Wolkenschwäne Lesezeichen


2. Preis ~ 1eBook + signierte Wolkenschwäne Postkarte und Boulder lovestories Lesezeichen


3. Preis ~ Wolkenschwäne Goodie Bag inklusive signierte Wolkenschwäne Postkarte und Wolkenschwäne Schlüssel Anhänger

Beantwortet einfach folgende Frage:

Eden entdeckt mit Danny in den Wolken Schwäne. Habt ihr auch schon mal nach bestimmten Formen in den Wolken geschaut? Und was habt ihr gefunden?



Teilnahmebedingungen:
Du bist mindestens 14 Jahre alt oder hast die Einverständnis deiner Eltern
Zeitraum ist der 26. Juni 2016 bis 03. Juli 2016 um 23:59
Versand nach Deutschland, Österreich und die Schweiz
Es wird keine Haftung übernommen für den Verlust auf den Postweg
Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen



Vielen Dank an die Autorin Mila Brenner für das Rezensionsexemplar und die tollen Gewinne! Ich hoffe, ihr habt Lust mitzumachen! ♥


Achso, was noch wichtig wäre: Die Bücher sind alle auch unabhängig voneinander zu lesen! =) Also wenn ihr Lust habt könnt ihr auch direkt "Wolkenschwäne" verschlingen, ohne die anderen zu kennen. ♥



Ich wünsche euch einen ganz zauberhaften Start ins Wochenende! ♥








Kommentare:

  1. Hin und wieder mache ich das schon wenn ich so verträumt in die Wolkenschaue-aber jetzt nicht so das mir etwas noch in den Gedanken geblieben ist! Gerne mein Glück versuche und dir danke für die tolle aktion-somit hätte ich wieder ein buch mehr von Mila und eines welches ich unbedingt noch haben muss <3
    LG Jenny Siebentaler
    *Folge dir auch bei FB* :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sonjas Bücherecke24/6/16

    Hallo,

    ein tolles Gewinnspiel und ein wunderbarer Beitrag zu dem neuen Buch. Man bekommt einfach Lust auf das Buch.

    Wolken zu beobachten finde ich klasse, dass machen mein Sohn besonders gern, wenn wir im Urlaub am Strand liegen, da haben wir schon die tollsten Figuren entdeckt: Dinosaurier, Hexen, Herzen, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

    Wünsche ein schönes Wochenende.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Danke für deine schöne Rezension.
    Man bekommt da richtig Lust auf das Buch.
    Ich beobachte sehr gerne die Wolken und suche auch sehr gerne Bilder darin. Oft habe ich Tiere, wie Hunde oder Vögel darin entdeckt aber auch viele andere Sache, die man mit viel Fantasie entdecken kann, wie Herzen, den Weihnachtsmann oder Dinosaurier und Meerjungfrauen.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  4. Hi!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt.

    Ich drücke allen die Daumen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  5. Anonym24/6/16

    Hallo und vielen Dank für dieses schöne Gewinnspiel! Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf! Ich liebe es, Wolken zu beobachten, besonders zu sehen, wie sie sich bewegen. Ich habe auch schon nach Wolkenformen gesucht und habe schon Wolken in der Form eines Herzens, einer Blume, von Glücksklee und natürlichen eines Schäfchens gesehen.

    Viele liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  6. Hey Hey :)
    Das Buch klingt super süß und dass man es auch noch unabhängig voneinander lesen kann *hach*
    Der Schlüsselanhänger sieht aber auch echt süß aus. Da kann man sich gar nicht entscheiden, welchen Platz man am liebsten belegen würde :D
    Ich schaue bei Autofahren gerne in die Wolken, also wenn ich Beifahrer bin :D
    Das lustigste, was ich mal geseheb habe war ein Hase mit Horn :D Vielleicht sollte ich meine Freude an Einhörnern mal etwas verringern ;)
    Ich hoffe ich gewinne das Buch oder den Schlüsselanhänger :)
    Ganz ganz liebe Grüße an deine kleine schnuckeligen Mitbewohner ;)
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Hi,

    in die Wolken schau ich zwar dann und wann aber wirklich was gesehen habe ich noch nicht. Wahrscheinlich nehm ich das gar nicht bewusst war. Vielleicht sollte ich mir mal die Zeit nehmen und wirklich genau hinschauen.

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ja als Kind habe ich oft in den Wolken nach Figuren geschaut. Vor allem Tiere waren oft dabei.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Halli hallo,

    jepp, Wolken beobachten mach ich heute als erwachsene Frau auch noch zum Versuchen, den den Kopf leer zu bekommen...
    Das Letzte was ich entdeckte, erst vor ein paar Tagen, war ein Wolf.

    Gerne würde ich auch an dem Gewinnspiel teilnehmen.

    Herzliche Grüsse
    M.

    AntwortenLöschen
  10. karin29/6/16

    Hallo und guten Tag,

    Danke für Deine Meinung dazu. Bin gerade in einer LR zum Roman. Ich habe das zusammen mit meinen Kids früher immer gerne gemacht ...und was sie da alles gesehen haben Käfer, Vögel, Hochhäuser echt erstaunlich.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen! :)

    Das Buch hört sich ja klasse an. Da habe ich direkt Lust darauf bekommen. ♥

    Ja allerdings suche ich öfter nach Formen etc. in den Wolken. Das Letzte, was ich gesehen habe war ein Zigarette rauchendes Kaninchen. Aber es waren auch schon viele andere Dinge dabei wie natürlich Herzen oder ein Pferd. :)

    Liebe Grüße
    Leni von Märchenbücher

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    oh ja, das habe ich früher sehr gerne gemacht. Hm, was habe ich alles entdeckt. Am tollsten war es glaube ich als ich mit meinem damaligen Freund einen Drachen gesehen habe am Himmel, das ist auch so schön, weil es eine tolle Erinnerung ist.

    lg, Jutta (jutta.liest-ät-gmail.com)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ,

    tolles Gewinnspiel . Vielen Dank .
    Ich habe als Kind gesucht und auch jetzt manchmal suche ich nach Formen in den Wolken
    und es waren z.B Katze , Baum .
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt ( Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen