Dienstag, 22. März 2016

[Rezension] Heartbeats - Meine Zeit mit dir

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute habe ich eine Rezension zu einem Buch, das mich wirklich begeistern konnte und all meine Erwartungen erfüllt hat! ♥




Titel: Heartbeats - Meine Zeit mit dir
Autor: Shelley Coriell
Übersetzer: Birgit Schmitz
Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: 22. März 2016
Seitenzahl: 393 (Print)
Preis: 18,99€ (Print)
          14,99€ (eBook)
Reihe: Nein
Amazon ~ Thalia








Klappentext:


Großes Herz auf Sendung – Eine Liebegeschichte, die gleichermaßen verzaubert und berührt.

Chloe hat eine riesengroße Sammlung Second-Hand Pumps und immer ein paar Lakritzschnüre für den Notfall in ihrer Handtasche. Trotzdem ist sie unglücklich. Von ihren besten Freundinnen gemobbt und zuhause stets verbalen Gefechten ausgesetzt, ist aus der immer fröhlichen Chloe plötzlich eine echte „Außenseiterin“ geworden. Und weil der Ärger, wenn er kommt, dicke kommt, wurde sie von ihrer Lehrerin auch noch dazu verdonnert, sich für das kränkelnde Schulradio einzusetzen. Das wird gleich von einem ganzen Haufen freakiger „Außenseiter“ gemacht – und nicht mal die wollen Chloe zu Beginn bei sich haben. Außer einer … Duncan.
Dank des brummigen Jungen mit den schönen Augen, lässt Chloe sich auf die Sache ein – und es wird ihr Leben verändern. Aber nicht nur ihres …
Quelle: Fischer


Meine Meinung:


Auf „Heartbeats“ habe ich mich schon wirklich sehr gefreut und ich habe es dann auch in Nullkommanichts durchgelesen (ja, sogar inhaliert) und geliebt. =)

Aus Sicht von Protagonistin Chloe liest man eine sehr leichte, witzige Jugendstory, die einen aber auch wirklich sehr berührt. Chloe war an der Schule immer ein absolutes It-Girl, alle liebten und bewunderten sie oder hatten zumindest kein Problem mit ihr ^^. Nach den Ferien ist aber alles anders und sie wird auf einmal damit konfrontiert unbeliebt und alleine zu sein. Ich habe sehr mit ihr gelitten, zumal der Grund wirklich sehr „unnötig“ ist und sich ihre besten Freundinnen einfach absolut kindisch verhalten.

Zum Glück findet sie (gezwungenermaßen) eine neue kleine Familie beim Schulradio. Durch wieder eher unglückliche Umstände muss sie dort helfen und ein freundlicher Empfang ist definitiv was Anderes. 
Die „Chefin“ im Bunde ist Clementine und sie ist wirklich ein außerordentlich interessanter Charakter. Sie ist sehr eigen. Sehr. Sie hat mehr als nur eine harte Schale als Hülle, aber sie liebt ihren Sender. Ihre Entwicklung hat mir wirklich gut gefallen und ich fand die triezenden Dialoge zwischen ihr und Chloe unheimlich unterhaltsam. Sie hat sich mit der Zeit wirklich zu einem Charakter entwickelt, den man auf eine ganz andere Weise gernhaben kann. Also ich hatte sie gern. =)

Ebenfalls im Sender trifft Chloe auf Duncan, der auf jeden Fall mal ein anderer Typ „Geheimnisvoll“ war. Ja, Duncan hat Geheimnisse und geht nicht sehr offen mit seinem Leben anderen gegenüber um. Allerdings lernt man auch ihn mit der Zeit besser kennen und die anfängliche Sympathie verstärkt sich tatsächlich nur noch weiter. Er versteckt sein Ich nicht aus Spaß oder weil er ein Vampir ist oder so (na ja, ist ja auch kein Fantasybuch ^^), er hat seine Gründe und ich konnte sie wirklich gut nachvollziehen.

Auch die anderen Charaktere (bis auf Chloes Ex-Freundinnen *ugh*), konnten bei mir wirklich punkten und brachten alle ihren ganz eigenen Charme mit in die Geschichte. So war Grams (Chloes Großmutter) ein absolutes Highlight unter den Nebendarstellern, die ich immer sehr gerne gemeinsam mit Chloe besucht habe.
Die Aufstellung der Personen hat mir insgesamt sehr gut gefallen und mir haben auch die Tiefen sehr zugesagt, denn jeder Charakter hat seine ganz eigene Persönlichkeit, seine Vergangenheit, seine Gründe um XY zu tun oder zu denken. 

Die Geschichte ist zwar nicht unbedingt was komplett Neues, aber mir hat sie unheimlich gut gefallen, weil gute Themen verbunden wurden. Die erste Liebe in der Schule, typisches Teenieding mit paar ernsteren Themen, die die jungen Menschen auch prägen und zu dem machen was sie sind. Allerdings ist das Buch so humorvoll gehalten, dass die Tragik nicht in den Vordergrund rückt, sondern zum Beispiel Freunde, die für einen da sind und einem helfen, einfach alles besser machen können.  Ich habe ziemlich viel mit gelitten und natürlich gehofft, dass sich alles noch klären wird und es ein Happy End geben wird. Natürlich verrate ich euch nicht, ob meine Wünsche wahr geworden sind, aber ich kann euch verraten, dass ich das Buch praktisch an einem Abend gelesen habe und es mir wirklich richtig gut gefallen hat. =)

Der Schreibstil der Autorin ist absolut passend, sehr jugendlich und (wie schon öfters erwähnt) eher witzig gehalten. Die Protagonistin ist schlagfertig und ironisch, und da wir das Buch aus ihrer Sicht lesen, spiegeln sich diese Eigenarten während der ganzen Geschichte über wider. Mir hat diese „Fluffigkeit“ total gut gefallen, ich konnte mich schnell im Highschoolszenario wiederfinden und bin schließlich ja auch hängen geblieben ^^.


Fazit:


Ein wirklich klasse Buch über Themen und Situationen, die einen erwachsen werden lassen, Freundschaften, Liebe und das allgemeine Teeniechaos. Viel Gefühl und Lacher garantiert! =)

Glatte 5 von 5 Pfotenherzen von mir






Ich wünsche euch einen zauberhaften Dienstag! ♥





Ich bedanke mich ganz ♥lich für das Rezensionsexemplar!



Kommentare:

  1. Solche Cover sprechen mich ehrlich gesagt überhaupt gar nicht an, aber der Inhalt klingt ganz okay und du scheinst ja auch begeistert zu sein. Ich schau mal, ob wir das in der Bibliothek haben oder so :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Verdammt! Schon wieder ein neues Buch auf der Wunschliste! Musste das jetzt sein?! :D

    Nein, ich danke dir für deine Rezension, die mich auf dieses tolle Buch aufmerksam gemacht hat. Die Frage ist jetzt nur, wie schnell ich es mir holen kann. xD

    Nine <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey Bianca :) <3

    Ich muss auch sagen das mich das Cover ABSOLUT überhaupt nicht angesprochen hat, der Klappentext und deine Meinung aber wirklich gut klingen. Für mich sind aber so viele andere Bücher zur Zeit auf dem Markt so toll das dieses Buch eher nur auf die wuli mal kommt :)

    xo Christl

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianca,

    danke für die schöne Rezension. Das Buch steht schon ziemlich lange auf meiner WuLi (also Wochen bevor es erschienen ist ;P) und kurze Zeit habe ich es vergessen....tjaa...jetzt ist es wieder in guter Erinnerung und ich hoffe, dass es bald den Weg zu mir finden wird :).

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen