Dienstag, 17. November 2015

[Rezension] Marked - Eine teuflische Liebe

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute Abend habe ich wieder eine Rezension für euch zu einem wirklich seeehr interessantem Buch! =D






Titel: Marked - Eine teuflische Liebe
Autor: Sue Tingey
Übersetzer: Sabine Thiele
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2015
Seitenzahl: 413 (Print)
Preis: 12,99 (Print)
            9,99€ (eBook)
Reihe: Band 1 von ?
Amazon ~ Thalia






Klappentext:

Ihrer besonderen Gabe, Geister zu sehen, verdankt es Lucky de Salle von jeher, dass sie eine Außenseiterin ist. Die einzige Person, der sie vertrauen kann, ist Kayla. Doch die ist nicht nur ein Geist, sie verbirgt auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das die beiden plötzlich in die Unterwelt katapultiert, mitten hinein in den Kampf um den Thron des Dämonenherrschers. Lucky will nur noch eins: den Weg aus der Hölle nach Hause finden. Bis sie dem charmanten Wächter Jamie und dem nicht minder gut aussehenden Todesdämon Jinx begegnet. Doch welches Spiel spielen die beiden? Und wer zum Teufel ist Lucky selbst?
Quelle: Heyne


Meine Meinung:

Dieses Buch hat mich sowohl vom Cover, als auch vom Klappentext her direkt angesprochen.

Protagonistin Lucky ist wirklich sehr tough und ich mochte sie von Anfang an total gerne. Dadurch, dass sie schon immer diese "Gabe" hatte, Geister zu sehen, geht sie damit wirklich gut um und sie startet direkt durch. Sie ist sehr hilfsbereit und obwohl sie manchmal abweisend wirken will, kam das bei mir nie so rüber. Sie möchte sich einfach selbst ein Schutzschild errichten, weil sie tief in ihrem Inneren dann doch nur ein Mensch ist, der auch mal Angst hat. In diesem Fall hat sie Angst jemanden zu nah an sich ran zu lassen.

Ihre beste Freundin Kayla ist für sie fast eine Schwester und sie "lebt" mit ihr in einem Cottage. Wenn man von leben sprechen kann, bei einem Geist! ;-)
Kayla kam mir von Anfang an eeeetwas komisch vor, was einfach daran liegt, dass sie von Anfang an so dargestellt wurde, als würde sie etwas verbergen. Als Leser möchte man dann natürlich wissen was los ist und hat dadurch nicht so mega viel Vertrauen zu ihr gefasst am Anfang. Trotzdem ist sie natürlich ein toller Charakter und ich habe sie auch trotz des Geheimnisses als sympathisch empfunden. =)

Dann haben wir da noch Jamie der ziemlich zu Beginn in Luckys Leben tritt und ich mochte ihn von Anfang an einfach nur unglaublich gerne! Er ist so ein "lieb-hab-Charakter", man freut sich auf die Szenen mit ihm und empfindet ihn einfach nur als totale Bereicherung. Also bei mir war das der Fall. =)
Im Laufe der Geschichte kommt auch noch Jinx auf den Plan, aber da er (meiner Meinung nach) erst ziemlich spät dazu tritt, möchte ich zu ihm nichts weiter sagen. Irgendwie finde ich es seltsam, dass er im Klappentext schon steht, ebenso finde ich die Tatsache seltsam, dass da steht was Jamie ist. Ich hätte es in der Rezension jetzt nicht verraten wollen ^^

Auch die anderen Charaktere bereichern das Buch wirklich ungemein und ich fand sie alle sehr lebhaft und authentisch. Mir hat die Aufstellung der Erscheinung sehr gut gefallen, die Vielfältigkeit und ihre eigenen Charakterzüge. Natürlich gab es auch einige unsympathische Gesellen unter den Charakteren, aber das muss ja so sein, schließlich brauchen wir einen gemeinsamen Feind! =)

Die Storyidee hat mir wahnsinnig gut gefallen und ich fand die Geschichte nicht nur spannend und teilweise etwas gruselig, ich hatte auch meine Herzschmachtmomente, die der ganzen Action noch eine emotionale Seite gegeben haben. Die Mischung hat es in diesem Buch echt gemacht und ich freute mich über Abwechslung, Überraschungen und einfach eine tolle Geschichte, bei der ich schon total gespannt bin wie es weiter gehen wird.

Neben der Story, packt die Autorin auch mit einem wirklich tollen Schreibstil, der mich von der ersten Seite an fesseln und begeistern konnte. Ich bin wirklich durch das Buch geflogen und konnte mir alles sehr gut vorstellen, der Schreibstil war eher gerade als verspielt und trotzdem hatte er so seine abweichenden Schnörkel, die für kleine "hach"-Momente sorgen. In dem Fall ist die Umsetzung nicht nur total gelungen, sie hat die Story einfach komplettiert und als Leserin fühlte man sich einfach nur pudelwohl "in" diesem Buch. =)


Fazit:

Dieses Buch ist einfach nur spannend, atmosphärisch, packend und düster. Ich war sofort gebannt von der Geschichte, den Charakteren und dem Setting, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung! Sogar sehr! =D

5 von 5 Pfotenherzen von mir



Habt ihr das Buch gelesen? Wie hat es euch gefallen? =)


Ich wünsche euch eine wundervolle Gute Nacht! ♥





Ich bedanke mich ganz ♥lich beim Verlag für das Rezensionsexemplar! ♥



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Bianca

    Schöne Rezension hast du hier :) Ich habe das Buch ebenfalls als Rezensionsexemplar erhalten und die ersten paar Kapitel fand ich echt super doch dann wurde es für mich etwas zu flach! Ich meine der Titel heisst teuflische Liebe und von Liebe war nicht gerade die rede. Trotz allem interessierte mich die Geschichte genug um weiter zu lesen und ich bin auf jeden Fall gespannt auf Band 2. Meine Rezension kommt sicher auch bald.

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Hi Bianca,

    ich bin gerade "mittendrin". Anfangs fand ich es noch merkwürdig, aber mittlerweile gefällt es mir richtig gut =)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen