Montag, 16. November 2015

[Mini Rezi] Tyrrin Hexenkater - Dieses Hutmenschenkomplott

Heyhey ihr Lieben! =)

Zur Nacht habe ich heute eine Mini Rezi für euch zu einem wirklich niedlichen Buch über einen Hexenkater! =)





Titel: Tyrrin Hexenkater - Dieses Hutmenschenkomplott
Autor: Platti Lorenz (Illustrationen von Mie Dettmann)
Übersetzer: -
Verlag: Indie
Erscheinungsdatum: 14. November 2015
Seitenzahl: 135 (Print)
Preis: - (Print)
            1,99€ (eBook)
Reihe: Band 1 von ?
Amazon ~ Thalia





Klappentext:

Tyrrin ist ein Kater und dazu ein Sonderling. Kaum hat er das Licht der Welt erblickt, dauert es nicht lang, bis er zu viel für seine eigene Familie wird. Tyrrin fällt auf, lernt lieber von Menschen als von seinesgleichen und findet seinen Platz rasch an der Seite der Menschenfrau „Old Lady“. Doch dann passiert es, dass sich auf einmal so ein „Hutmensch!“ in sein Leben schleicht und Old Lady verschwindet.
Quelle: Amazon


Meine Meinung:

Ich werde nicht zu sehr auf die kleinen Geschichtchen eingehen, da sie wirklich kleine Häppchen sind und ich nicht spoilern möchte. Deswegen halte ich mich mal ganz allgemein. =)

Unser Katerchen Tyrrin lernt in jeder Lektion etwas und wird erwachsen. Tyrrin ist ein ganz besonderer kleiner Kater, denn er kann uns Menschen verstehen und selber auch unsere Sprache sprechen. Abenteuer vorprogrammiert, oder?! =)
Mir persönlich gefällt der kleine Kater sehr gut, er ist ein Wildfang, aber auch einfach nur absolut niedlich und obwohl er echt ein Quälgeist sein kann, hat man ihn während des Lesens immer mehr ins Herz geschlossen.
Das Zusammenspiel mit ihm und seinem Frauchen "Old Lady" ist wirklich zuckersüß und wie ihr dem Klappentext entnehmen könnt, werden sie und der kleine Kater getrennt. Und sein Abenteuer beginnt...
Tyrrin lernt viele verschiedene Dinge, Tiere und Menschen auf seinem Abenteuer kennen und es hat einfach nur Spaß gebracht ihn zu begleiten. Ja, manchmal hat man auch ziemlich mit Tyrrin gelitten und gehofft.

Die einzelnen kurzen Lektionen bauen aufeinander auf und man hat das Büchlein in Windeseile ausgelesen. Die kleinen Zeichnungen, die die Geschichten zieren, sind wirklich niedlich und bereichern die Lektionen meiner Meinung nach auch. =)
Die ganze Geschichte rund um den Kater hat mir sehr gut gefallen und ist auch noch nicht vorbei, ich kannte einige Lektionen schon vom Blog und verfolge dort regelmäßig was es so Neues gibt. Ich kann diese Buchversion auf jeden Fall empfehlen, ich fand es einfach entspannter alles zusammen zu haben und es auch einfach in der Bahn zu lesen.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, er ist sehr einfach gehalten und herrlich ironisch. Platti Lorenz haucht dem Kater einfach ein einmaliges "Ich" ein und ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen.
Ich bin auch schon wirklich gespannt wie es mit dem Kater so weitergeht und ich freue mich schon auf neue Lektionen. =)


Fazit:

Der Blog als Buch. Wer den kleinen Kater Tyrrin schon kennt, wird mit diesem Büchlein seine Freude haben und wer den Kater gerne kennen lernen möchte, sollte ihm auf jeden Fall eine Chance geben! Ein niedlicher Tyrrin (gut, teilweise ein Quälgeist), eine süße Story, vereint mit einem tollen Schreibstil und süßen Zeichnungen. Lesen! =)

4 von 5 Pfotenherzen von mir



Kennt ihr den kleinen Kater schon? Was haltet ihr von Tyrrin?



Ich wünsche euch eine wundervolle Gute Nacht! ♥





Vielen Dank an das Rezensionexemplar an die Autorin Platti Lorenz! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen