Mittwoch, 19. August 2015

[Rezension] Rush of Love - Verführt

Heyhey ihr Lieben! =)

Auch heute habe ich wieder eine Rezension für euch, bevor wir es uns gleich alle vor der Glotze bequem machen (Schaut überhaupt jemand von euch "The 100"? ^^). =)



Titel: Rush of Love - Verführt
Autor: Abbi Glines
Übersetzer: Heidi Lichtblau
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2013
Seitenzahl: 235 (Print)
Preis: 8,99€ (Print)
            7,99€ (eBook)
Reihe: Band 1 von 12 (+?)
Amazon ~ Thalia




Klappentext:

Wenn du willst, was du nicht haben kannst … Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.
Quelle: Piper


Meine Meinung:

Achja, da ich gerade ja so „drin“ bin in dem Genre, musste ich auch unbedingt mal was von der sagenumwobenen Abbi Glines lesen und meine Wahl fiel auf die Rosemary-Beach-Reihe. =)

Unsere Protagonistin Blaire erzählt aus der Ich-Perspektive eine sehr emotionale, aber auch schöne Geschichte.
Sie ist ein Charakter mit… nun ja, Charakter. Ich finde ihre Art einnehmend auf eine positive Art und Weise, sie weiß mit Menschen umzugehen und bleibt dabei einfach sympathisch und total lieb. Sie schleppt ein riesiges Laster mit sich rum und tut mir sehr oft leid, aber es ist auch schön ihre Entwicklung mit anzusehen, denn Blaire gibt nicht einfach auf und kämpft für ihr Ziel.

Ihr Stiefbruder Rush, den sie zu Beginn kennen lernt, ist der Inbegriff eines Aufreißers. Und wow… der lässt echt gar nichts anbrennen, was ich erst mal sehr unsympathisch fand. Was heißt erst mal… solche Typen mag ich nie *haha*. Man lernt aber auch Rush im Laufe der Geschichte besser kennen und auch wenn ich ihm nicht so sehr verfallen konnte, waren die Spannungen  und Gefühle zwischen Blaire und ihm greifbar und verständlich ^^.

Von den Nebencharakteren haben mir ganz besonders Grant und Woods noch gefallen, wobei ich Woods noch mal lieber hatte. Irgendwie gefiel er mir sogar besser als Rush in mancher Hinsicht, aber man kennt ihn auch nicht so gut. Wer weiß, was er noch zu verbergen hat ^^.

Ansonsten lernt man zwar noch weitere Leutchen kennen, aber das Buch ist nicht sonderlich dick und hat einen sehr klaren Fokus auf das Paar gerichtet, weswegen die anderen Charaktere ihre Rollen spielen, aber nicht weiter ins Gewicht fallen bisher. Ich bin mir sicher, dass sich das noch ändern wird in den Folgebänden.

Die Story ist jetzt natürlich nichts aufregend Neues, aber sie hat mich sehr gut unterhalten und ich hatte Spaß an der Geschichte und bin gespannt wie es weiter geht. Das Ende ist total der Schlag ins Gesicht für mich gewesen, waaah. So gemein! Eigentlich könnte ich direkt weiterlesen… *haha*

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, ich kann absolut nachvollziehen, dass man ihre Bücher total gerne liest. Allerdings gab es da einige Dialoge mit denen ich nicht so gut klar kam. Wie aus dem Nichts sagt Rush teilweise Sachen, die ich einfach nicht nachvollziehen konnte, über die ich mich sogar eher ein bisschen lustig gemacht habe. Aber auch diese Phase ist irgendwann überstanden und ich hatte diese Momente zum Ende hin zum Glück gar nicht mehr.

Auf jeden Fall finde ich die ganze Geschichte sehr gelungen, ich möchte mehr erfahren und noch mehr Geheimnisse entlüften, denn hier wurde schon einiges offenbart, das so definitiv nicht stehen bleiben kann! Und wie gesagt ist da dieses fiese, miese Ende… *halb durchdreh*


Fazit:

Eine tolle Liebesgeschichte mit einer klasse Protagonistin und einem Typen, der sich definitiv in die richtige Richtung entwickelt *Go Rush!*. Ich liebe den Schreibstil der Autorin und die Leichtigkeit, die das Buch mit sich bringt, macht es zu einer super Sommerlektüre.

Gute 4 von 5 Pfotenherzen von mir.



Kennt ihr die Rosemary-Beach Reihe schon? Wie hat sie euch gefallen und wie weit seid ihr schon? (Uff... so viele Bände! O.O)


Ich wünsche euch allen einen wundervollen Abend! ♥





Ganz ♥lichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. =)



Kommentare:

  1. Ich hab The 100 schon durch gesuchtet :D ich warte auf die neuen (englischen) folgen :D

    schöne Rezension ! Ist auf meiner WULI

    xo
    Christl
    http://christine-christls-lesewelt.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Reihe und du wirst sie vielleicht hassen oder aber genauso lieben wie ich! Ich bin momentan beim 12. Band, glaube ich... Ich lese nebenbei ja auch noch die Seabreeeze-Reihe von ihr und komme oft durcheinander, welches Buch aus welcher Reihe kommt :D
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade den 3. Teil von Rusch of Love beendet und ich fand es nur noch furchtbar... Ist wohl leider nicht so meins, aber ich muss ja zum Glück nicht weiter lesen :D

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianca :)
    Tolle Rezi! Ich habe mir den Teil heute auch mal (bei rebuy ^^) bestellt und bin schon ganz gespannt, wie mir das Buch gefallen wird. *hihi*

    Liebste Grüße,
    Vanessa <3

    AntwortenLöschen