Samstag, 4. Juli 2015

[Rezension] Hero - Ein Mann zum Verlieben

Heyhey ihr Lieben! =)

Bei diesen super heißen Temperaturen habe ich für euch eine Rezension zu einem wirklich schönen und ebenfalls super heißen Liebesroman für euch ;-)




Titel: Hero - Ein Mann zum Verlieben
Autor: Samantha Young
Übersetzer: Sybille Uplegger
Verlag: Ullstein
Erscheinungsdatum: 08. Juni 2015
Seitenzahl: 458 (Print)
Preis: 9,99€ (Print)
             8,99€ (eBook)

Reihe: Nein






Klappentext:

Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held. Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat. Caine Carraway ist gutaussehend, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen nichts wissen. Nur aus Pflichtgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist nicht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein. Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß, dass er niemals der Mann sein kann, nach dem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis ...
Quelle: Ullstein


Meine Meinung:

Auf dieses Buch hatte ich direkt so RICHTIG Lust. Ich habe eine romantische, dramatische, heiße Liebesgeschichte erwartet und wurde definitiv nicht enttäuscht.

Aus der Ich-Perspektive von Alexa erleben wir eine Geschichte voller Emotionen. Alexa ist eine großartige Protagonistin, die ziemlich viel durchgemacht hat und trotzdem mega sympathisch ist. Sie ist eine sehr starke Frau, sagt immer ihre Meinung, aber natürlich ist sie nicht ganz so stark, wie sie sich nach außen hin gibt. Ich habe sie wirklich sehr gerne begleitet, ich mochte sie wirklich von vorne an und habe immer mit ihr mitgefiebert. Ihre Entwicklung in der Geschichte hat mir auch unheimlich gut gefallen, denn nicht nur sie hilft Caine, sondern Caine auch ihr.

Wo wir schon bei Caine sind: Caine ist... hach ja. Er ist super heiß, aber auch super distanziert, eigentlich ist er zu Beginn sogar ein richtiges... *Piepwort*. Aber natürlich ist er nicht wirklich, oder nicht NUR so ein Typ von Mensch, aber Alexa und ihn verbindet etwas so gemeines, etwas so trauriges, etwas so erschütterndes, dass ich verstehen kann, warum er sie nicht mag. Na ja, im Prinzip kann sie ja nicht mal was dafür, aber wie das nun mal immer so ist. Niemand kennt die volle Wahrheit, alle reimen sich was dazu und am Ende gibt es viele Tränen...

Neben Caine und Alexa gibt es auch noch diverse, wirklich sehr interessante Nebencharaktere.
Henry ist der beste Freund von Caine und ich fand ihn von Anfang an total toll. Super smart, sexy und total witzig. Wenn da nicht die Spannung zwischen Alexa und Caine gewesen wäre, hätte mein Herz einzig und allein für Henry geschlagen! =)
Auch Alexas beste Freundin Rachel ist ein wirklich toller Charakter und auch wenn sie nicht sehr oft vorkam, habe ich die Momente mit ihr immer genossen. Die beiden verbindet eine tolle Freundschaft und das hat man wirklich gespürt. =)
Alexas Grandpa ist auch noch mal eine Nummer. Ich mochte ihn eigentlich die ganze Zeit, aber er hatte auch einige Überraschungen auf Lager, die mich dann doch sehr aus der Bahn geworfen haben.
Und Effie! Hach! Effie ist ein absoluter Herzenscharakter in dem guten Buch. Eine Art gute Fee, aber zu ihr möchte ich euch mal lieber nicht zu viel erzählen. =)

Alles zusammen genommen sind die Charaktere in diesem Buch wirklich authentisch, witzig und einfach großartig. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und hatte bei keinem Charakter das Gefühl, dass er absolut fehl am Platz ist.

Die Story an sich ist zwar nichts Neues, hat mich aber trotzdem total mitgerissen. Heißer, reicher Kerl und eine Frau, die ihr Leben gerade nicht auf die Reihe bekommt. Das Drama und die Wendungen, die die Geschichte mit sich bringen sind wirklich toll und es kam nie Langeweile auf. Ich bin durch die Seiten geflogen und wollte immer mehr. Immer mehr Caine und Alexa. Ich habe dieses Buch total inhaliert und war wirklich traurig, als es vorbei war. *schnief* Ich bin es immer noch... ^^

Der Schreibstil der Autorin ist genauso gut, wie ich ihn erwartet habe. Lockerleicht und ohne Blatt vor dem Mund, schildert sie diverse Situationen mal feinfühlig und manchmal absolut trocken und hart. Manchmal muss das sein und ich mochte es! Obwohl kein enorm großer Spannungsbogen vorhanden ist, schafft die Autorin mit ihrer Art trotzdem absolute Höhepunkte und man hat wirklich dieses Sog-Gefühl, das einen unter keinen Umständen mehr loslassen will.
Die Dialoge zwischen Caine und Alexa sind noch ganz besonders hervorzuheben, sie waren unglaublich witzig und ich habe mich immer mit Alexa gefreut, wenn sie es Caine so richtig gegeben hat! =D


Fazit:

Eine rundum gelungene Story mit tollen und authentischen Charakteren. Ich bin durch die Seiten geflogen und war (bin) wirklich traurig, als es vorbei war. Eine romantisch, heiße Liebesgeschichte, die ich jedem empfehlen kann, der gerne in diesem Genre liest ;-)

5 von 5 Pfotenherzen von mir



Habt ihr "Hero" schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? =)


Ich wünsche euch noch einen wundervollen Samstagabend! ♥ Für mich geht es jetzt in den wohl gelbsten Kinofilm des Jahres ;-)






Ich bedanke mich ganz ♥lich für das Rezensionsexemplar.


Kommentare:

  1. So, danke meine Liebe <3

    Dank dir habe ich mir dann eben HERO bestellt :D :D

    Liebste Grüße

    Sonja <3<3<3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, YAY! =D
      Sehr gerne! ♥ :-P Ich hoffe wirklich sehr, dass es dir gefallen wird! ♥

      *knuddel*

      Löschen