Montag, 20. Juli 2015

[Rezension] Die Fäden der Zeit

Heyhey ihr Lieben! =)

Zur späten Stunde habe ich heute wieder eine Rezension für euch zu einem wirklich, wirklich, wirklich tollem Buch! ♥





Titel: Die Fäden der Zeit
Autor: Lori M. Lee
Übersetzer: Vanessa Lamatsch
Verlag: Blanvalet
Erscheinungsdatum: 20. Juli 2015
Seitenzahl: 379 (Print)
Preis: 9,99€ (Print)
             8,99€ (eBook)

Reihe: Band 1 von 3







Klappentext:

Das Labyrinth, wie die Bewohner die Slums von Ninurta bezeichnen, ist düster und steckt voller Geheimnisse. Eines davon hütet die 17-jährige Kai – sie kann die Fäden der Zeit sehen und manipulieren. Gemeinsam mit ihrem Bruder Reev lebt sie daher unauffällig, mit dem Ziel, eines Tages das Elend des Labyrinths hinter sich zu lassen.

Doch dann verschwindet Reev. Zusammen mit Avan, ihrem einzigen Freund, setzt Kai alles daran, ihren Bruder zu finden. Selbst wenn sie dafür ihr Geheimnis aufs Spiel setzen und die schützenden Mauern der Stadt hinter sich lassen muss …
Quelle: Blanvalet


Meine Meinung:

Auf dieses Buch habe ich ja sehnsüchtig gewartet und es auch in einem Rutsch durchgelesen, denn es war *kurz lufthol* soooooooooooo gut! *ausatme*

Aus der Ich-Perspektive von Kai wird man gleich zu Beginn in ein großes Abenteuer geworfen. Ihr (sozusagen) Bruder (hat sie aufgenommen und sich um sie gekümmert ^^) wurde entführt und nun möchte sie ihn retten. Sie ist ein willensstarker Charakter, was wahrscheinlich auch damit zusammenhängt, dass sie ihr ganzes Leben in einem absolut armen... eigentlich dem Ärmsten Teil ihrer Stadt verbracht hat und dort mit ihrem Bruder ums Überleben praktisch kämpfen musste.
Das Leben ist jeden Tag unausstehlich hart und sie hat sich dieser Situation eben angepasst. Sie ist clever, kann gut mit Worten umgehen und flink ist sie auch noch. Ihre Wandlung, die sie im Buch mitmacht hat mir unwahrscheinlich gut gefallen und ich habe es einfach nur geliebt mit ihr dieses Abenteuer zu erleben! =)

Ihr entführter Bruder Reev war von Anfang an super sympathisch und mir tat es total weh ihn kennen zulernen, weil ich ja wusste, dass er entführt wird. *schnief* Aber so einen großen Bruder kann man sich echt nur wünschen, ich mochte ihn wirklich sehr gerne! =)

Das Abenteuer bestreitet Kai zum Glück nicht allein, ihr zur Seite steht ihr langjähriger Freund Avan. Auch ihn mochte ich von Anfang an unglaublich gerne, die Luft zwischen den beiden pulsiert und man konnte Kais Gefühle für ihn wirklich gut nachvollziehen. So lieb und nett Avan auch ist, ist er ebenso geheimnisvoll und ich wollte unbedingt mehr über ihn erfahren. Seine ganze Art war mir direkt sympathisch und nachdem er sich Kai so bedingungslos anschließt, kann man ihn einfach nur lieben. Gut aussehen tut er auch noch. ;-)

Im Laufe der Geschichte lernt man noch viele Charaktere kennen, auf Kai warten neue Freunde und noch mehr Feinde und sie alle sind wirklich sehr gut aufgebaut und authentisch gewesen.
Ganz besonders mochte ich noch G-10 (später auch bekannt als Mason), der irgendwie wie ein Wirbelwind in Kais Leben tritt und es mächtig aufwühlt, sie zum Nachdenken anregt und für sie da ist. Er ist so ein total lieber Charakter, nicht so weit weg, sondern ganz nah. Wenn er nicht gerade ein starker Kämpfer wäre, hätte ich ihn mir eher als Teddyartig vorgestellt. Er ist so... plüschig-süß ^^.

Alle anderen Charaktere, die angeschnitten werden sind wirklich wertvolle Personen in der Geschichte und die Feinde... Naja, die sind natürlich auch sehr wichtig und total gelungen! Miese Drecksschweine! =D


Die ganze Story, die die Autorin hier erzählt, sprüht vor Energie. Es ist spannend und mitreißend und das bleibt auch die ganze Zeit über so. Es wird nie langweilig, die Szenen sind total gut beschrieben und mir gefiel die Mischung.
Durch die "Slums" und die armen Verhältnisse auf der einen Seite und den Reichtum mit dem magischen Anführer auf der anderen Seite, in einer Stadt, die erbaut wurde, nachdem praktisch fast alle Menschen ausgerottet wurden, fühlte ich mich stark in eine Dystopie versetzt. Auch durch die willenlosen Hüllen (zu denen schreibe ich mal nichts weiter ^^) und metallische Reittiere wird das Gefühl noch mal verstärkt. Auf der anderen Seite findet sich Magie wider, Kräfte und übernatürliche Wesen. Ich würde es irgendwie als beides ansehen. Jugendfantasy mit dystopischen Elementen... oder so ^^. Auf jeden Fall hat mir dieses ganze Gebilde und die Idee super gut gefallen, ganz egal was es nun letztendlich ist! =)

Der Schreibstil der Autorin war fesselnd, einfach nur unglaublich gut. Sie brachte mir nicht nur die Welt und die Protagonistin wahnsinnig nah durch ihre Beschreibungen, sondern auch jedes kleine Detail, wie z.B. auch die Zeitfäden oder sowas wie böse Gargoyles. Alles war sehr bildlich, aber nicht zu ausführlich, sodass niemals Langeweile aufkam, sondern nur Spannung. Unglaublich gelungen! =)


Fazit:

Eine ganz neue, unglaublich gute Idee gepaart mit einer sensationellen Umsetzung. Eine Protagonistin, mit der man einfach mitfiebern muss uns authentische Nebencharaktere, die alles einfach abrunden. Ich bin absolut begeistert und will mehr! ♥

Ganz klare 5 von 5 Pfotenherzen von mir



Habt ihr das Buch gelesen oder es noch vor? Wenn ihr es schon gelesen habt: Wie hat es euch gefallen? =)

Ich wünsche euch allen eine wundervolle Gute Nacht! ♥





Ich bedanke mich ganz ♥lich für dieses grandiose Buch beim Verlag! =)



Kommentare:

  1. Huhu :)
    Deine Rezension klingt wirklich so begeistert, da freue ich mich umso mehr auf das Buch. Ich habe es nämlich bereits hier liegen und lese nur noch schnell ein anderes zu Ende, bevor ich damit anfange, daher freue ich mich jetzt umso mehr darauf :)
    Liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte das Buch ja schon wegen des unglaublich hübschen Covers auf dem Schirm. Aber nach deiner Rezi MUSS ich es einfach lesen. Es hört sich einfach genau nach einem richtigen Buch für mich an. ♥
    Danke für die tolle Rezi, Bianca!

    Liebe Grüße
    Lilly *knuddel*

    AntwortenLöschen
  3. Hey Bianca *-*

    hach jetzt muss ich doch sofort weiterlesen xD Also ich denke mir schon das ich das Buch auch so mögen werde wie du, jetzt am Anfang, ja ich weiß nicht, irgendwie ist da was das mich stört, aber es ist schon mehr in den Hintergrund gerutscht :D Vielleicht hing ich ja auch noch zu sehr an meinen anderen Buch dran :D
    Und hach *-* Avan *__*
    Der ist ja mal totaaaaal zum anschmachten *-*
    Also ich mag ihn jetzt auch schon ;D Und süß und ahhh ja xD
    Okay ich lese jetzt schnell weiter xD

    *knuddel* ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gerade mittendrin und möchte es heute noch auslesen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Bin schon total gespannt darauf ♥ aber schon wieder eine Trilogie? Es muss mal wieder mehr Einzelbände geben *seufz*

    Lg Mietze

    AntwortenLöschen