Donnerstag, 7. Mai 2015

[Rezension] Loving

Heyhey ihr Lieben! =)

Gestern sollte eine Manga Rezi getippt werden (endlich mal wieder!), aber der Kater war dagegen. Bis tief in die Nacht durfte ich an meinem Laptop sitzen und zusehen, dass ich mehr sehe als pinkes Bild mit Mauszeiger ^^. Aber wenigstens habe ich heute einen funktionierenden Laptop und somit wird jetzt eine Rezi getippt! Yeah! =)





Titel: Loving
Autor: Katrin Bongard
Verlag: Oetinger
Erscheinungsdatum: 01. April 2015
Preis: 9,99€ (Print)
             5,99€ (eBook) [andere Ausgabe]
         
Reihe: Nein







Klappentext:

Das hätte Ella nie gedacht. Dass sie – die sich für Bücher und Buchblogs interessiert – sich ausgerechnet in den coolen Luca verliebt. Luca, den alle Mädchen für den tollsten Jungen der ganzen Schule halten. Und den sie bis vor Kurzem nur oberflächlich und arrogant fand. Doch bei einem Schulprojekt über Jane Austens »Stolz und Vorurteil« lernen sie sich besser kennen … Sich nicht zu verlieben – einfach unmöglich! Nur wann trauen sie sich endlich, einander ihre Gefühle einzugestehen?
Quelle: Oetinger


Meine Meinung: 

Das Buch hörte sich absolut nach meinem Geschmack an. Liebe, Bücher, Buchblog, Bad Boy und Mauerblümchen. Perfekt! =) 

Wir lesen aus der Ich-Perspektive von Mauerblümchen Ella, die eigentlich gar nicht so lange ein Mauerblümchen bleibt. Es war klar, dass sie eine Entwicklung machen wird, aber diese startet schon ziemlich am Anfang des Buches - Grund: Ihre Augen werden gelasert und sie wird ihre verhasste Brille los. 
Ella ist ein wirklich süßer Charakter, sehr intelligent und unscheinbar, aber nicht verängstigt. Sie hält sich aus dieser "coolen" Welt einfach raus und ist damit glücklich.
Ihr größtes Hobby ist das Lesen und ihr Buchblog, sie hat eine beste Freundin, Zoe, wohnt in einem modernen Haus, Einzelkind. 

Dann lernt sie Luca näher kennen, den... nein DEN Typen an der Schule. Alle Mädchen wollen ihn und ausgerechnet Ella, die ihn nicht will, landet in einer Arbeitsgruppe mit ihm. Thema: Stolz und Vorurteil. Er ist ein typischer cooler Schulschwarm. Sportler, gut aussehend, flirtet gerne und angeblich soll er schon mit vielen Mädchen was gehabt haben. Aber durch das Projekt lernt Ella eine andere Seite an ihm kennen und es ist nicht alles so, wie sie zu Anfang dachte...

Das sind eigentlich auch schon die zwei wichtigsten Charaktere, natürlich gibt es noch diverse Nebencharaktere, aber keine rückt so sehr in den Vordergrund zu Ella, wie Luca. Zusammen runden alle Charaktere es natürlich ab und machen das Buch zu einem wirklich tollen Leseerlebnis.

Allerdings bedient dieses Buch einige Klischees und ist teilweise etwas vorhersehbar, die Charaktere nicht tiefsinnig, sondern eher angekratzt. 

Das ist mein Kritikpunkt, aber der fällt nicht allzu groß ins Gewicht, denn das ist das schöne an der Story: Es hat mich nicht sonderlich gestört. Die Geschichte IST leicht, einfach und man weiß genau was kommen wird. Ein wunderschönes Jugendbuch, eine tolle Liebesgeschichte, wie ich sie selbst schon als Klein-Teenie total geliebt habe. 

Die Protagonisten sind 17 Jahre alt, also kommt es zu mehr als nur einen kleinen Kuss am Ende. Ich finde das wichtig zu erwähnen, denn das Buch ist eigentlich ab 14. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das so unterschreiben würde, vielleicht bin ich zu prüde. Eigentlich sind die Szenen nicht schlimm, aber sie sind genauer beschrieben, als nur ein einfaches "Wir zogen uns aus und es war einfach wunderschön". 

Hauptsächlich geht es in dem Buch aber um die Entwicklung der Beiden, um die Missverständnisse. um die Trauer und Liebe - Es geht indirekt um "Stolz und Vorurteil". Sie durchleben die Geschichte auf ihre Art, ganz grob, aber man hat es erkannt und das hat mir sehr gut gefallen. =) 

Mir hat auch unglaublich gut gefallen, dass sich Ella mit ihrem Blog zwischendurch auseinandersetzt, bei dem auch Begriffe wie "SuB" auftauchen und wie sie den doch endlich mal bewältigen will. Sehr amüsant und einfach großartig. =)

Insgesamt war der Schreibstil sehr leicht und locker. Das Buch war super schnell gelesen und ich fand es wirklich passend für die Art von Geschichte. Eine leichte Jugend-Lovestory und das spiegelt der Schreibstil ideal wieder. 


Fazit: 

Eine tolle Jugend-Lovestory mit süßen Charakteren. "Stolz und Vorurteil" wird auf interessante Art und Weise umgesetzt, der Schreibstil ist lockerleicht, die Story aber größtenteils vorhersehbar. Macht aber nichts, mir hat es gefallen. Ein kleiner Kniff hätte sein können, aber ich kann das Buch trotzdem empfehlen! =) 

4 von 5 Pfotenherzen von mir




Habt ihr das Buch gelesen? Wie hat es euch gefallen? =)


Ich wünsche euch allen eine Gute Nacht! 


Ich bedanke mich ganz ♥lich für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares

Kommentare:

  1. Hey Bianca,
    das ist ja eine schöne Rezi. Ich habe das Buch noch auf dem SuB und freue mich jetzt noch mehr darauf! Danke. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Petra! =)

      Vielen lieben Dank und ganz viel Spaß wünsche ich dir! =)

      Ganz liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Hallo Bianca,
    ich hab es auch gelesen und fand es soweit wirklich gut. Schön das dir das Buch auch so gefallen hat :)
    Ein schönes Wochenende
    Sara von Sara`s etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Sara! =)

      Es ist wirklich eine ganz süße Story ♥

      Ich wünsche dir auch noch ein schönes Wochenende! =)
      Bianca

      Löschen
  3. Hi :D
    Das Buch habe ich auch gerade gelesen, mich konnte es leider überhaupt nicht überzeugen!!!

    Ich werde deinem Blog mal folgen, bin gerade zufällg draufgestoßen und war verwundert, dass ich ihn noch nicht kannte!

    Liebe Grüße
    Jessi <3
    http://jessireneleseratten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Jessi! =)

      Ohje, das ist aber sehr schade! Woran lag es?

      Vielen lieben Dank, ich antworte etwas spät, daher kenne ich dich/euch mittlerweile ja schon! Ich freue mich riesig, euch hier begrüßen zu dürfen! ♥

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Bianca =)

      Löschen