Dienstag, 10. Februar 2015

[Rezension] Wunderbare Wünsche

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute habe ich eine Rezension für euch, zu einem Buch mit und um Dschinns. ♥





Titel: Wunderbare Wünsche
Autor: Lindsay Ribar
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2014
Preis: 14,99€ (Print)
             11,99€ (eBook)
         
Reihe: Band 1 von 2







Klappentext: 

Als Margo zufällig einen Ring findet, ahnt sie nicht, dass sie damit einen Flaschengeist der besonderen Art an sich gebunden hat: Oliver. Er ist weder aus blauem Nebel noch trägt er einen Turban. Stattdessen ist er überaus stofflich - und gut aussehend! - und verwirrt Margo völlig. Es scheint, als könne er mit seinen wundervollen Augen direkt in ihr Innerstes sehen - was Margo um jeden Preis vermeiden will! Auch drei Wünsche können sie nicht davon abhalten, sich ständig Gedanken über ihn zu machen. Aber dann taucht Olivers Erzfeind Xavier auf, der Jagd auf Dschinn macht, und auch Margo bedroht. Langsam wird ihr klar, dass es mehr als drei Wünsche braucht, um Oliver zu retten. Viel mehr ...
Quelle: Piper


Meine Meinung: 

Als ich den Klappentext zum ersten Mal las, war ich schon ziemlich Feuer und Flamme für dieses Buch. denn bisher habe ich noch nicht viel über Dschinns in Fantasybüchern gelesen - total schade! Umso glücklicher war ich, als ich "Wunderbare Wünsche" endlich in den Händen halten konnte. 

Die Geschichte beginnt beim Schulmusical von Margos Highschool. Sie ist als nächste dran - Casting. Und ihr Traum ist doch die weibliche Hauptrolle! 

Aus der Ich-Perspektive von Margo, lernen wir ihre Welt kennen. Unscheinbare Schülerin, großes Talent für Musik, verknallt in einen Jungen, der mit ihr nicht sonderlich viel zu tun hat. Dabei ist sie aber total sympathisch, ist nicht auf den Mund gefallen und lässt immer wieder witzige Sprüche los. Sie ist selbstbewusst - meistens. 
Ich finde es immer toll, wenn Autoren sich die Mühe geben, ihre Charaktere authentisch zu machen. Für mich gehört da etwas bestimmtes dazu - Fehler. Jeder Mensch macht Fehler, ist mal impulsiv, handelt dumm, macht was falsch, gibt anderen die Schuld - Fehler. Und auch Margo macht Fehler und das war für mich praktisch das Sahnehäubchen auf dem Charakter. Für mich wurde sie dadurch greifbar und authentisch und ihre ganze Art war irgendwie süß ^^. 

Durch einen wirklich interessanten Zufall trifft Margo auf Oliver - einen Dschinn. Er hat mir unglaublich gut gefallen und dafür musste er kein Bad Boy sein. Er war einfach nur sympathisch, irgendwie lässig und cool, aber nicht herablassend oder so abweisend, wie es andere Bad Boys gerne sind ^^. Nein, Oliver ist einfach nur ein total süßer Kerl, zum verlieben sag ich euch ^^. 

Die Nebencharaktere und der Antagonist Xavier, runden die ganze Story einfach nur wunderbar ab. 
Margos beste Freundin Naomi zum Beispiel, ist total cool. Irgendwie total aufgedreht, gerade heraus und dabei einfach nur eine wundervolle Freundin für Margo. Ich mochte sie wirklich sehr.
Aber auch die Ausarbeitung anderer Nebencharaktere kann sich lesen lassen - Simon, Margos heimlicher Schwarm, Vicky, das Mädchen, das einfach jeder mag und auch Margos Eltern, zu denen sie keinen besonders guten Draht hat. 


Der Schreibstil in diesem Buch hat mir unheimlich gut gefallen, er ist locker, leicht und trotzdem richtig spannend. Musik spielt auch eine große Rolle in Margos Leben und in dieser Geschichte und als Hobbymusikerin fand ich die beschriebenen Gefühle dabei einfach nur perfekt. Ich konnte mich sehr gut in Margo und ihr Leben hineinversetzen und war oftmals genauso ratlos, wie sie selbst. 

Denn wenn diese Geschichte noch eine Eigenschaft hat, dann ist es: verwirrend. Ohja... Dschinns können ganz schön kompliziert sein und wenn man sich dann auch noch verliebt, ist das Chaos doch eigentlich vorprogrammiert, oder?! Also ich wusste sehr oft nicht, wie ich in dieser und jener Situation gehandelt hätte und ich bin fast in Tränen ausgebrochen, als ich am Ende war... Ja, irgendwie ein gutes Ende... und andererseits: MANN, ICH WILL WEITERLESEN!!!

*kommt runter*

Hachja, manchmal sind Bücher doch echt gemein, aber ich denke, dass diese Reaktion von mir nur eins zeigt. Super Buch! Ich kann die Fortsetzung kaum erwarten! =)


Fazit: 

Wunderbare Dschinns - Liebe, Intrigen, Irrungen und Wirrungen, Freundschaft und Feindschaft. Der Schreibstil ist unglaublich gut und neben Spannung und Magie, kommen auch die Gefühle nicht zu kurz. Absolut empfehlenswert. 

5 von 5 Pfotenherzen von mir




Habt ihr das Buch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? =) 

Schlaft alle gut!


Vielen lieben Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! =)

Kommentare:

  1. Huhu,
    Eine Geschichte mit Dschinns hört sich wirklich mal nach was neuen an. Und vor allem wenn dieser zur Abwechslung mal kein Badboy ist :3
    Das Buch sieht so aus als könnte es mir gut gefallen, ich pack es mal gleich auf die Wunschliste :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Eva,

      Allerdings! =) Es ist wirklich mal eine neue und gute Mischung! =)
      YAY! Hoffentlich wird es dir gefallen! =)

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Bianca

      Löschen
  2. Bisher hatte ich das Buch noch gar nicht auf dem Schirm, ich wusste nicht einmal, dass es fantay ist xD aber mir gefällt die Beschreibung der charaktere. Menschen mit Fehlern? Das hört sich nach Charakteren an, die ich mögen würde :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, :)
    da kommt noch ein zweiter Teil?! :D Danke für die Info.^^ Ich dachte, es wäre ein Einzelband und das Ende hat mir auch nicht unbedingt verraten, dass es noch einen weiteren Teil geben wird. ;)
    Eine schöne Rezi, auch wenn ich nicht ganz so begeistert war wie du. Aber ein gutes Buch ist es auf jeden Fall. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    nein ich habe das Buch aber auf meinem SUB liegen und nach deiner begeisterten Rezi wandert es jetzt definitiv weiter nach oben auf die "bald-lesen-Liste" :-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  5. Ui, das hört sich aber verdammt gut an...nämlich ganz so, als ob ich dieses Buch ganz dringend lesen sollte. Das Cover ist ja schonmal total klasse. :)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  6. Haha wie cool ist das denn! Zum Glück habe ich deine Rezi gelesen, ich dachte wirklich dass es so endet! Und aus diesem Grund fand ich das Ende auch wirklich schrecklich aber jetzt da du meinst, dass es noch weiter Bände gibt ist es ganz ok ;)

    AntwortenLöschen