Mittwoch, 28. Januar 2015

[Manga Rezi] Magic Shoe Shop

Heyhey ihr Lieben! =)

Auch diesen Mittwoch habe ich wieder eine Manga Rezension für euch. Und dieses mal kommt eine wahre Seltenheit: Ein One Shot und dann auch noch Kurzgeschichten! ^^ Eigentlich bin ich nicht so für Manga Kurzgeschichten, aber dieser Manga...







Titel: Magic Shoe Shop
Autor: Mayu Sakai
Verlag: Tokyopop
Erscheinungsdatum: 08. August 2012
Preis: 6,50€ (Print)
         
Reihe: Nein








Klappentext: 


Es heißt, in dieser Stadt gebe es einen außergewöhnlichen Schuhladen mit magischen Kräften, der die Wünsche seiner Kunden in Erfüllung gehen lässt. Ob derjenige Gutes oder Böses im Schilde führt, spielt keine Rolle, denn der Kunde ist hier immer König!

Vier Erzählungen über einen außergewöhnlichen Laden plus eine weitere Kurzgeschichte aus der Feder von Star-Mangaka Mayu Sakai.
Quelle: Tokyopop


Meine Meinung:

Uff, wo soll ich hier nur starten? Wie ja bereits erwähnt, bin ich nicht so der Kurzgeschichtenfan. Das liegt einfach daran, dass ich da meistens nicht von der (sehr kurzen) Story und/oder den Charakteren gepackt werden kann. Es ist zu kurz, es kommt nichts auf, es ist vorbei. Naja.

Aber hier... Ich bin immer noch völlig baff! In diesem Manga finden wir 4 Kurzgeschichten wieder und ich werde nicht näher auf die einzelnen Geschichten eingehen, da ich sonst garantiert spoiler. Ist ja eben alles sehr kurz ^^.

Worauf ich aber eingehen kann: Die Emotionen, die Idee, der Zeichenstil - und ich sage euch: Es war perfekt!

Der Zeichenstil der Autorin ist mir schon bekannt und ich bin ja auch bereits verliebt. Sooo schön! Ich liebe ihre Augen, ihre Details, einfach alles!



Mayu Sakai hat es wirklich geschafft in jede ihrer Storys total viele Emotionen reinzulegen. Nichts war vorhersehbar, alles war total spannend und sehr oft irgendwie traurig. 

Die ganzen Geschichten drehen sich um einen magischen Schuhladen. Es kommen Kunden, die sich Schuhe bestellen, die einen bestimmten Wunsch erfüllen und während wir mit dem Kunden auf die Schuhe warten, erfahren wir ihre Geschichte, ihre Hintergründe, sich genau DIESE Schuhe zu wünschen. Ganz oft fühlte man sich total verloren und saß einfach nur da und.... ja, man saß da. Kopf leer, Herz pocht, Tränen trocknen. 

Ich hatte selten so viele Emotionen gefühlt bei einem Manga und erst recht nicht bei Kurzgeschichten! 




Im Prinzip könnten die Geschichten unterschiedlicher nicht sein, doch sie alle vermitteln etwas und ich habe mich komplett in dieses kleine "Meisterwerk" verloren. 


Liebe, Intrigen, Hass, Trauer, Wut, Freude... Einfach nicht bleibt diesen Geschichten fern!


Fazit: 

Lesen? Oh nein! Leben! Eintauchen, mitleiden, mitlieben, vielleicht etwas mitnehmen. Ein Manga, wie kein anderer, voller Emotionen und einfach so wunderschön gezeichnet, dass man sich sogar in die Bilder verlieben kann. 

5 von 5 Pfotenherzen von mir



Habt ihr diesen Manga gelesen? Hat er euch genauso beeindruckt, wie mich?

Euch allen eine wunderschöne Gute Nacht!



Bildrechte: © Mayu Sakai 2009 / Shueisha Inc.   

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    das klingt total gut. Und die Zeichnungen sprechen mich auch sehr an. :) Vielleicht ein Manga, den ich nach langer Zeit mal wieder lesen werde.^^ Schöne Rezi! :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hey Biana :)

    Ich habe noch keine Mangas gelesen, aber nachdem ich zu meiner zwei meiner absoluten Lieblingsserie längst die Comics verschlungen habe, habe ich gefallen an dieser Art von Buch gefunden und möchte meine Regale gerne auch mal mit Mangas füllen.
    Deshalb danke ich Dir dafür, dass Du dieses Buch vorgestellt hast, es wandert direkt auf meine Wunschliste <3

    Hab noch ein schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße,
    Tascha

    AntwortenLöschen