Dienstag, 7. Oktober 2014

[Rezension] Land ohne Lilien - Geraubt

Heyhey ihr Lieben!

Heute habe ich eine Rezension für euch zum Buch "Land ohne Lilien - Geraubt". =D







Titel: Land ohne Lilien - Geraubt
Autor: Lauren DeStefano
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 14. Juli 2014
Preis: 8,99€ (Print)
           7,99€ (eBook)

Reihe: Teil 1 von 3









Klappentext:

Sie sind jung und schön, doch dem Tod geweiht

Rhine ist sechzehn Jahre alt – und wird in vier Jahren sterben. Ein missratenes Genexperiment hat katastrophale Folgen für die Menschheit: Frauen leben nur bis zum zwanzigsten, Männer bis zum fünfundzwanzigsten Lebensjahr. In dieser Welt ist nicht ungewöhnlich, was Rhine passiert: Sie wird entführt und mit dem reichen »Hauswalter« Linden in eine polygame Ehe gezwungen, um möglichst schnell Nachkommen zu zeugen. Rhine präsentiert sich eine glitzernde Welt voller Luxus und Reichtum – eine Welt ohne Freiheit. Gemeinsam mit dem Diener Gabriel plant Rhine ihre Flucht, bevor es zu spät ist…
Quelle: cbt


Meine Meinung:

„Land ohne Lilien – Geraubt“ entführt  uns in eine Welt nach dem dritten Weltkrieg. Es nimmt uns mit in eine zerstörte Welt, auf der alle Kontinente vernichtet sind, bis auf Nordamerika. Mitten in dieser kaputten, trostlosen Welt lebt Rhine. Rhine, sechzehn Jahre alt und dem Tode geweiht, wie alle. Die Menschen wollten perfekt sein, haben eine Generation im Reagenzglas erschaffen und die Nachkommen sind nicht in der Lage „normal“ lange zu leben, während die erste Generation übernatürlich lang das Leben genießen darf.
Das Buch startet mit ihrer Entführung. In dieser neuen Welt ist eben alles anders und es gibt Sammler. Sammler, die Mädchen fangen und sie verkaufen, hauptsächlich an reiche Leute, die diese Mädchen benutzen um Kinder zu bekommen.
Rhine wird also verschleppt, weg von ihrem Zwillingsbruder Rowan, hin zu ihrem neuen Mann.

Mit Rhine haben wir eine großartige Protagonistin an die Seite gestellt bekommen. Sie wird zwar entführt und verheiratet, hat aber diesen starken Willen zurück nach Hause zu kommen. Ihr Charakter ist herzlich und sie wächst einem während des Lesens richtig an Herz. Wir lesen die Geschichte komplett aus ihrer Perspektive, ihre Handlungen und Gefühle sind durchweg hervorragend zu verstehen. In Rhine habe ich eine wirklich tolle Protagonistin gefunden, deren Leben, Gefühlswelt und Gedanken ich sehr gerne folge.

Ihr frischer Ehemann Linden hat neben ihr noch zwei weitere Frauen – Jenna und Cecily, ihre Schwesterfrauen. Jenna ist „schon“ 18 Jahre alt, hat also nur noch zwei Jahre zu leben, während Cecily das Küken ist und erst 13.

Jenna ist ein ruhiger Charakter, gleichzeitig aber habe ich sie neben Rhine am meisten gemocht. Sie hat etwas Mütterliches in sich, sie ist für die anderen da und das trotz ihrer unfreiwilligen Situation eine Ehefrau zu sein. Jennas Wesenszüge kommen nicht von ungefähr und ihre Geschichte hat mich sehr berührt.
Cecily ist als Kind ein ziemlich nerviger Charakter. Sie liebt ihr neues Luxusleben ohne wirklich zu verstehen was vor sich geht. Ich hatte oft Mitleid mit ihr, aber manchmal, da hätte ich am liebsten… *piep* ^^. Sie macht allerdings eine große Wandlung durch und das Mitleid überwiegt doch meistens.

Linden ist der Ehemann der drei Mädchen. Er hat seine große Liebe an den Virus verloren und am Anfang war kein Funke Sympathie für ihn da. Ich meine… er holt sich neue Frauen und sperrt sie in dieses neue Leben. Aber auch sein Charakter hat mehr zu bieten und es ist nicht alles so wie es scheint. Auch wenn ich ihn nicht mochte, ist er nicht so negativ. Aber ich will hier mal nicht zu viel verraten ^^.

Gabriel ist ein Diener im Haus von Linden und er ist einfach nur lieb und irgendwie unschuldig. Rhine hat ihn sehr gern und naja, ich als Leserin mochte ihn auch wirklich ^^.  Ansonsten bleibt dieser Charakter eher verdeckt, ich denke, die Fortsetzungen werden ihn näher beleuchten.

Dieses Buch hat auch einen ausgeklügelten Bösewicht, aber ich behalte mal noch ein paar Sachen für mich...  :-P

Ufff, viele Charaktere… und wieso? Dieses Buch scheint eine Vorbereitung zu sein. Die Spannung hält sich komplett zurück und zeigt sich erst am Ende. Allerdings auch hier nicht zu viel. Wir haben eine ruhige Geschichte – traurig, irgendwie verstörend, aber doch irgendwie „entspannend“. Die Gefühle fahren zwar wirklich Achterbahn zwischendurch, aber Nervenkitzel bleibt aus, was die 400 Seiten teilweise etwas in die Länge zieht.
Dafür lernen wir die Charaktere einfach nur unglaublich gut kennen (deshalb auch die Ausführungen oben ^^). Wir sehen Entwicklungen, Beziehungen, Liebe, Hass und Wandlungen. Teilweise hat man auch falsche Bilder von vorne rein. Und was kann man nun sagen? Charakterlich sind wir wirklich BESTENS vorbereitet auf die weiteren Bände. Nun darf die Spannung kommen ;-).

Trotzdem hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen. Der Schreibstil von Lauren DeStefano ist wirklich sehr gut und sie beschreibt alles so wortgewandt, dass ich mir praktisch alles vorstellen konnte. Ich freue mich schon auf die nächsten Teile =).


Fazit:

Eine tolle Idee, eine wirklich gute Umsetzung. Sehr tiefe, weitreichende Charaktere, etwas wenig Spannung in der Handlung. Insgesamt aber ein Buch das Lust auf mehr macht und das nur der Anfang von einer wirklich großartigen Trilogie zu sein scheint.


4 von 5 Pfotenherzen von mir.




Kennt ihr das Buch? Wie hat es euch gefallen? =)


Einen schönen Dienstag euch noch! =)


Kommentare:

  1. Ich wieder... :P
    Langsam sollte ich mir angewöhnen gleich zu kommentieren. :D
    Äh na auf jeden Fall... eine (wie immer) sehr schöne Rezension. :) Ich bin nur immer noch nicht sicher was das Buch angeht... die Hardcover-Ausgabe war so viel schöner... *seufz* Na vielleicht änder ich meine Meinung ja und das Buch landet auf der Wunschliste. :)

    Drück Dich! ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DU :-O



      Danke! =D Ich gebe dir Recht, die Hardcover Version hat mir auch besser gefallen, aber manchmal sollte man vielleicht darüber hinweg sehen ;-). Ich bin ja gespannt, ob es noch auf deiner Liste landen wird - es ist wirklich ein gutes Buch und ich bin gespannt auf die Fortsetzung! =D

      *knuff* ♥♥

      Löschen