Freitag, 5. September 2014

[Mini Rezi] Dark Elements - Bittersüße Tränen

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute habe ich mal meine erste Mini Rezi für euch - warum Mini? Naja, es handelt sich um eine Rezension zu einem Prequel. Das war zwar verhältnismäßig lang, aber eine ganze, "vollständige" Rezension wird es dennoch nicht bekommen - ist ja immer noch nur eine Vorgeschichte! =D





Titel: Dark Elements - Bittersüße Tränen
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Mira Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 10. August 2014
Preis: 1,99€ (eBook)

Reihe: Teil 0,5 von 3









Klappentext: 

Jasmine ist nicht gerade so, wie ein weiblicher Gargoyle zu sein hat: Sie liebt es, in die luftigen Höhen emporzusteigen – und kein männlicher Gargoyle überflog bisher schneller die Adirondacks. Keiner, außer ihrer großen Liebe Dez, der spurlos verschwand! Deshalb ist Jasmine richtig wütend, als er nach drei Jahren wiederauftaucht und nahtlos dort anknüpfen möchte, wo sie aufgehört haben. Doch so leicht will sie es ihm nicht machen: Sieben Tage gibt sie Dez, um ihr Herz zurückzugewinnen. Sieben Tage voller Gefahren und bittersüßer Versuchung …
Quelle: Mira Taschenbuch


Meine Meinung: 

Ich habe das Hauptbuch "Dark Elements - Steinerne Schwingen" noch nicht gelesen und kann so nicht darauf aufbauen. Ich bewerte also wirklich rein das Prequel! =)

Zunächst: Für ein Prequel ist das eBook gar nicht mal so kurz, üblich sind ja eher so 30-50 eBook Seiten, hier haben wir fast 120. Man könnte also von einer Kurzgeschichte reden (jaa, ich weiß - unten steht auch Kurzroman drauf ^^).

Wir lesen in diesem "Buch" aus der Sicht von Jasmine, eine eher... aus der Reihe tanzende Gargoyle. Sie ist eine wirklich großartige Protagonistin, ist nicht auf den Mund gefallen, mutig und sie steht zu sich. Von Anfang an war sie mir einfach sympathisch und ich fühlte mich in der rasant fortschreitenden Geschichte sehr wohl.
Als Gegenpart zu ihr haben wir da den überaus charmanten Dez - von Anfang an fand ich ihn einfach nur toll und ich habe gehofft, dass sein Verschwinden wirklich gerechtfertigt ist - man will doch keinen Traumprinzen mit Warzen haben ^^. An dieser Stelle werde ich natürlich nicht verraten, was sein Grund war - LEST ES! =D

Jasmine und Dez erleben eine wirklich turbulente Woche in "Bittersüße Tränen" und ich konnte ordentlich mitfiebern, wie das alles ausgehen wird. Trotz Kürze gab es einige wirklich spannende Momente, denn die Gegner der Gargoyles - die Dämonen - haben auch mal "Hallo" gesagt. ;-) Naja, und ganz wie Bianca es mag: Die Romantik kommt hier nicht zu kurz! *schmacht*

Und das paaren wir jetzt einfach mit dem wirklich tollen Schreibstil der Autorin - keck, locker, witzig. Ich hatte einfach nur Spaß an der Geschichte, ihre Beschreibungen waren toll und wie sie mir Jasmine nah bringen konnte - ich bin begeistert! =)

Außerdem kamen Personen vor, die ich aus dem Klappentext vom Hauptbuch schon etwas zuordnen konnte und das ganze war einfach soooo... ja, was denn? Magisch? Fantastisch? Aufregend? Ja, irgendwie alles.


Fazit: 

Dieses Prequel hat mich wirklich absolut begeistern können und ich habe einfach nur Lust auf mehr. Lust auf mehr Gargoyles, Lust auf mehr Dämonen, Lust auf mehr Armentrout. Also her mit dem Stoff! =D




Habt ihr "Dark Elements" (und/oder das Prequel) schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? 

Euch allen einen wundertollen Freitagabend (ich bin dann mal Sims spielen... ^^) 











Neues Cover ab Dezember 2015! =)


Kommentare:

  1. Hallo Kleines,
    es freut mich wirklich sehr, dass das Prequel gefallen hat. Ich hab es ja nach dem ersten Band gelesen und nicht minder begeistert. :D
    Nun bin ich wirklich gespannt wie dir das "richtige Buch" gefällt... bald! :D

    Drück dich! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey Katjapu! =)

      Jaaa, es war total toll - ich habe es wirklich gerne gelesen!
      Ich kann das "richtige" Buch wirklich kaum erwarten... bald YAY! =D

      *knuff*

      Löschen