Donnerstag, 4. September 2014

[Aktion] Top Ten Thursday #2

Hallo ihr Lieben :)

heute habe ich mal mein Bücherregal durchstöbert, um auch anständig bei der Aktion von Steffi zum Top Ten Thursday mitmachen zu können.



Das heutige Thema ist *trommelwirbel*:
10 Bücher mit Zahlen im Titel



Ganz ehrlich? Das war viel schwerer als gedacht... 
Ihr möget es mir verzeihen, aber da sind ziemlich viele SuB-Bücher dabei, denn ich habe KEINE anderen gefunden in meinem Bücheruniversum ;)



1. "Die sieben unterirdischen Könige": Ich LIEBE diese Reihe und glücklicherweise ist sogar eine Zahl im Titel *puh* - meine Mama beherbergt immer noch die Bücher aus der Kindheit meiner Schwester und mir. Bei mir im Regal sind dafür ganz neue Exemplare - schöne Erinnerungen verbinde ich aber trotzdem damit ;)

2. "111 Gründe, Bücher zu lieben": Wirklich eine sehr nette, kurzweilige Lektüre. Für mich eher kein Buch, was ich am Stück lesen würde, aber dafür gibt es ja eine angenehme Einteilung in 111 Kapitel mit allerlei Anekdoten und Argumenten in denen sich jeder Bookaholic wieder findet.

3. "Ich bin Nummer Vier": Ich habe vorherige Woche den Film im Fernsehen gesehen und mir hat er wirklich gut gefallen. Ich habe schon einige negative Meinungen dazu gehört und muss sagen ich war positiv überrascht :) Vielleicht wage ich mich auch einmal an das Buch (oder wohl eher an die Fortsetzungen).

4. "Die 5. Welle": Alle finden es toll und ja ich sollte es auch endlich mal lesen *iknow*.

5. "Reise um die Erde in 80 Tagen": Joah also ich hab es vorrangig, weil es zu der Kinderklassiker Reihe gehört, aber so eine Abenteuergeschichte ist nicht zu verachten. 

6. "Siebenschön": Ziemlich spannend, interessante Idee und es stimmt nachdenklich, was man selbst in solchen Situationen machen würde.

7. "Friedhofstraße 43": Das ist genau genommen eine Reihe, aber ich finde das zählt =D Ich glaube ich bin durch LovelyBooks auf die Bücher gestoßen und fand die Figuren einfach so putzig. Mir fehlt allerdings noch Band 1 und ich kann ja nicht mitten in der Reihe anfangen, nicht wahr ?!

8. "Tanith Low - Die ruchlosen Sieben": Ich MUSS dieses Buch theoretisch ganz dringend lesen, weil ich die Skulduggery Pleasant Reihe ohne Abstriche liebe :) (Aber ihr wisst ja, die Zeit und so...)

9. "Department 19 - Die Mission": Ich habe das Buch mal angefangen und aus irgendeinem Grund konnte es mich nicht mitreißen, aber ich will ihm noch mal eine Chance geben.

10. "One by One": Die ersten beiden Bücher von Chris Carter waren außerordentlich gut. Er kann makabere Ideen wahnsinnig überzeugend umsetzen und die Spannung die ganze Zeit aufrecht erhalten. Definitiv einer meiner allerliebsten Lieblings-Thriller-Autoren :)


Habt ihr schon was davon gelesen? 
War es gut/super/für die Mülltonne?

Einen wunderschönen Donnerstag wünsche ich euch :)




Kommentare:

  1. Wir haben zwar kein einziges gemeinsam, aber deine Auswahl gefällt mir!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :)
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* wo ich doch verzweifelt gesucht habe, wo denn bitte Zahlen im Titel sind...
      Da muss ich gleich mal bei dir vorbeischauen und gucken, was du so gefunden hast :)

      LG und dir einen schönen Abend,
      Esther

      Löschen
  2. Hallo!
    Ich habe bisher nur "Department 19 - Die Mission" von deiner Liste gelesen. Die Reihe gefällt mir sehr gut, Band 3 hatte ich sogar vorbestellt. Das war übrigens die erste Vorbestellung meines Lebens.
    "Die 5. Welle" und "Reise um die Erde in 80 Tagen" stehen auf meiner WL.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,

      mensch die erste Vorbestellung deines Lebens - dann sollte ich vielleicht wirklich noch mal einen Versuch wagen :)
      Naja kommt Zeit, kommt Buch.

      Liebe Grüße,
      Esther

      Löschen
  3. Huhu Esther,
    wow was für ein cooles Design! Hier bin ich definitiv zum 1. Mal :) Gefällt mir *Daumenhoch*
    Die Videos habe ich zu Level 26 nicht gesehen, da ich meistens unterwegs lese und dann nicht mal eben Videos schauen kann. wollte die Videos dann im Nachhinein mir anschauen, aber daraus ist dann auch nichts geworden. Fand Sqweegl aber auch so schon unheimlich genug :D
    Freut mich zu hören, dass nicht nur ich von der Buchdemenz betroffen ist, denn ich weiß bei "Einer von hundert" ja noch nicht einmal, ob ich es überhaupt gelesen habe :D
    Siebenschön habe ich auch noch auf meinem SuB liegen. Allerdings denke ich, dass das Buch nicht mehr lange auf sich warten lassen wird, denn bei diesem TTT habe es mir nun einige schon ans Herz gelegt!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,

      super, dass dir unser Design gefällt :)
      Lustigerweise habe ich mir während des Lesens öfter gedacht, dass ich mal ein Video angucken könnte und habe es dann trotzdem nicht gemacht. Es war eher so eine *ich surfe durch die Gegend - was könnte ich jetzt noch angucken*-Situation. Ich hab die Videos also auch erst später angeschaut und es war ganz schön freakig, nicht genau so, wie ich es mir vorgestellt habe, aber die Idee an sich, fand ich schon spannend.
      Ja ja die schlimme Bücherdemenz... ganz fies ist es, wenn die Bücher mit anderen Namen neu aufgelegt werden und der Klappentext nicht unbedingt vermuten lässt, dass man es schon gelesen hat. So hatte ich einmal ein Buch in der Hand und merkte fünf Seiten später -> Mist, kenn ich schon :)
      Ob es wohl gegen das Buch spricht, dass wir beide nicht mehr so wirklich wissen, wie das mit 'Einer von Hundert' war =D

      Ganz liebe Grüße,
      Esther

      Löschen
  4. Anonym7/9/14

    Die sieben unterirdischen Könige - ich liebe die Reihe! Und um die Zahlen in die Höhe zu treiben: "One Billion Dollar" ;-)

    Liebe Grüße aus dem Süden!!!

    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du auch =D
      Ich muss sagen, dass wundert mich so gar nicht ;)
      Ich glaube "One Billion Dollar" haben wir sogar auch zu Hause, ich bin wirklich positiv überrascht wie viele Bücher es doch gibt mit Zahlen im Titel. Wieder was gelernt beim Top Ten Thursday...

      Viel liebere Grüße aus dem *nicht ganz* Norden,
      Esther

      Löschen