Mittwoch, 25. Juni 2014

[Rezension] Grischa - Goldene Flammen

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute gibt es die Rezension (+ Lieblingszitat) zu meinem Challengebuch "Grischa - Goldene Flammen".
Es ist pure Liebe! ♥ ;-)





Titel: Grischa - Goldene Flammen
Autorin: Leigh Bardugo
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 24. August 2012
Preis: 12,99€ (eBook)
           17,90€ (Hardcover)

Reihe: Band 1 von 3







Klappentext:

Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm.
Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen?
Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?
Quelle: Carlsen


Meine Meinung:

Eigentlich würde ich am liebsten nur schreiben: Ich liebe Grischa! Punkt, Ende, Aus.
Aber als verantwortungsbewusste Person, die ich nun mal bin *hust*, lasse ich euch lieber nicht ganz im Dunkeln stehen ;-).
Wir befinden uns bei Grischa in einer High-Fantasy Welt, die allerdings sehr große Anlehnung an unsere Welt hat. Ich weiß noch nicht, ob uns die anderen Bände um die Welt schicken, oder zumindest in ein anderes Land, aber im ersten Teil „Goldene Flammen“ befinden wir uns in einem modifizierten Russland. Die Kälte (die ganz besonders im Norden erwähnt wird), die Ortsnamen, es gibt einen Zaren… Привет из России! =)
Eigentlich finde ich das ganz schön, die Karte am Anfang des Buches hilft bei der Orientierung und die russische Fantasy-Welt hatte so ihr ganz eigenes Flair. Mich würde es kein bisschen stören, wenn es in diesem Land bleiben würde, aber andererseits würde mich total interessieren, wie Leigh Bardugo die anderen (europäischen?) Länder umgesetzt hat.

Durch den Schreibstil der Autorin findet man sich in einer kalten Welt wieder, die einfach nur besonders ist. Sie muss nicht groß abschweifen und trotzdem hat man eine komplette Welt vor Augen, die so nah ist, dass man sie eigentlich schon greifen kann. Die Charaktere sind soweit beschrieben, wie es nötig ist – nicht zu viel Geschnörkel, aber es fehlt auch absolut nichts. Solche großen Umwege wären bei diesem Buch auch einfach fehl am Platz gewesen und hätten die Geschichte unterbrochen. Denn: Grischa ist kein langsames Buch.
Es passiert ziemlich viel – fühlte ich mich gehetzt? Nicht eine Sekunde! Es ist perfekt abgeschätzt wie viel wir nun vom Palast wissen wollen, wie nah uns die Nebencharaktere kommen müssen und wie detailreich die Umgebung beschrieben wird. Man verliert keine Zeit für unnötige Details. Versteht mich nicht falsch: Ich liebe ausführlichere Umschreibungen, aber nicht wenn es gerade spannend ist.

Alina ist eine wirklich besondere Protagonistin. Sie ist so „normal“. Keine Rebellin, kein naives Dummchen und auch keine Zicke. Sie ist einfach… schlicht und kommt mit dem Umstand nicht so ganz zurecht, doch so besonders zu sein. Die Geschichte wird aus ihrer Ich-Perspektive erzählt und aus diesem Grund können  wir ihre Gefühle sehr gut nachvollziehen. Eine junge Frau, die sich selbst finden muss – ja muss. Denn sie kann das Dunkle zerstören:  die Schattenflur! Was die Schattenflur ist? Tjaja… lesen ;-).

Maljen ist Alinas Kindheitsfreund. Beide sind als Kinder in ein Waisenhaus gekommen und waren unzertrennlich. Mit der Zeit haben sich die beiden ein bisschen voneinander entfernt, zumindest hat man den Eindruck. Er als Fährtenleser, sie als Kartografin reisen sie zwar zusammen und sie unterhalten sich auch, aber während sie versucht Gefühle für ihn zu unterdrücken, hat er so einige Frauengeschichten zu verzeichnen. Und als Alina dann zu ihrer neuen Ausbildung geschickt/gezerrt wird, verlieren sie sich aus den Augen.
Im Klappentext steht: „Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?“ und damit komme ich nicht ganz klar.
Maljen ist am Anfang da und am Ende. Ja, am Ende erwähnt er ähnliches, aber die Situation ist da auch anders… und eigentlich warnt er sie auch gar nicht. Er ist mehr sauer, dass sie dem Dunklen „gehört“. Ich finde, dass das ein riesen Unterschied ist.

Wie sich die Beziehung entwickelt zwischen den Beiden und wieso sie sich wiedersehen verrate ich nicht. Die ganz Ungeduldigen unter euch, können ja in die anderen Bücher reinschnuppern, zumindest in die Klappentexte ;-).

Kommen wir zu dem Dunklen. Der Dunkle ist der oberste der Grischa (es gibt verschiedene Mächte und somit auch verschiedene „Arten“ von Grischa und wie sein Name schon sagt, ist seine Macht die Dunkelheit). Alle haben Respekt vor ihm, Menschen und Grischa.
Alina, als besondere Grischa (praktisch als Gegenteil vom Dunkeln),  kommt ihm teilweise sehr Nahe. Er ist ein bisschen undurchsichtig als Charakter. Am Anfang dachte ich: scheiß auf Maljen, der Dunkle ♥, später wurde es: Oh, Maljen… und dann wurde es: NIMM MALJEN UND VERSCHWINDE!!!

Tatsächlich kann ich ihn aber nach wie vor nicht einschätzen. Die anfängliche Freundlichkeit, die er an den Tag gelegt hat, lässt definitiv nach. Aber er hat eine Sache gesagt und die lässt mich ein bisschen verwirrt zurück. Sowas in der Art wie: „Liebe kann uns schwach machen“. Und das passt dem Kerl ja nicht, denn er will Macht, aber dann gibt es Situationen wo er sein Gesicht so anders... und dann spricht er auch anders… und kann er doch einen guten Kern haben? *flenn*
Er ist ein himmlischer Antagonist, wenn er das denn überhaupt ist. Ja, er kann sehr (sehr SEHR) brutal und kalt und steinhart sein (da könnte ich ihn echt killen), aber dann gibt es so Momente…
*Bianca verwirrt*

Daneben gibt es noch einige sehr gute Nebencharaktere, die in der Entwicklung von Alina (gerade im Palast) eine wichtige Rolle spielen. Unter den Grischas hat sie eine sehr gute Freundin gefunden und ich hoffe schwer, dass sie in den folgenden Bänden auch wieder vorkommen wird.

Mehr kann und will ich euch nicht verraten. Ich freue mich schon die Reihe weiterzulesen und ich verfluche die Verschiebung des Liefertermins vom dritten Band!


Zitat:

"Ich habe mein Leben für dich aufs Spiel gesetzt. Ich bin für dich durch halb Rawka gezogen, und das würde ich wieder tun, nur um bei dir zu sein. Selbst wenn es bedeutet, mit dir zu hungern und zu frieren und mir dein Gejammer über den ewigen Hartkäse anzuhören. Also erzähl mir nicht, dass wir nicht zusammengehören." (S. 292-293)


Fazit:

*schmacht* Es ist eine Bücherliebe entstanden! Jawohl! Für Fans von Abenteuer, neuen Ideen, High-Fantasy und ja, auch von Liebe. Kitsch gibt es in diesem Buch nicht – dafür ausgereifte Charaktere, eine tolle Welt und einen mitreißenden Schreibstil! =)

Ich. Kann. Es. Nicht. Erwarten. Weiter. Zu. Lesen! 
Volle Pfotenherzen von mir! =D




Kennt ihr Grischa? Wenn ja: Glaubt ihr an das Gute im Dunklen?


Genießt den Mittwochabend und habt eine erholsame Nacht! =)

Kommentare:

  1. Das klingt ja total interessant. :)
    Schöne Rezi. :)
    Alles Liebe,
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap! Ist es auch - absolute Leseempfehlung von mir! =)

      Vielen Dank und ganz liebe Grüße!

      Bianca =^.^=

      Löschen
  2. Eine super tolle Rezi ❤ Da hast du dir wirklich sehr viel Mühe gegeben!

    Das Buch liegt auch noch auf meinem SuB. Schande über mein Haupt :-)

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freut mich, dass sie dir gefällt =).
      Ja, wirklich - schäm dich! (nein, bei mir lag es auch nicht erst seit einem halben Jahr rum *hust*) :-P
      Es lohnt sich auf jeden Fall, nur falls man das noch nicht rausgelesen hat haha =).


      Ganz liebe Grüße zurück!

      Bianca

      Löschen
    2. Jaja, dann muss ich wohl mal ran.. :-)

      Löschen
  3. Tolle Rezension, Liebes :)
    Das Buch subbt fröhlich noch bei mir herum. Aber bald ist es fällig! :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ♥! =)
      Sehr gut, sehr gut! Ein äußerst lesenswertes Buch! *nick* =) Viel Spaß dann beim Lesen! =)

      Ganz liebe Grüße zurück,

      Bianca

      Löschen
  4. Hey Liebes :D

    Gebe ich Carly recht . wirklich tolle Rezension und ich bin froh, dass du das Buch endlich gelesen hast. *Doofe Zeit anschiel die dir die Zeit zum lesen nicht geben will!!*
    Teil 2...hast du schon oder? *ich blick da nicht so ganz durch weil irgendwie Teil 3? ständig verschoben wurde??*

    BTW du bist schlimm..das Buch ist eigt, nichts so für mich aber du schreibst da so eine Rezension die mich förmlich dazu VERFÜHRT! (Ja meine Liebe ---> VERFÜHRT!!!) es lesen und haben zu wollen! *Ich muss hier ganz schnell weg...zu meiner eigenen Sicherheit* Hab ich schon erwähnt, dass ich deinen Schreibstil liebe ^^?

    Es grüßt dein treuer Fan
    ~ Jack :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahaaa, wie viele Kommentare gerade von dir kommen O.o

      Vielen Dank! Und ja, ich mag die Zeit auch nicht mehr *auf die rote Liste schreib*. ^^

      Ja, Teil 2 habe ich schon, aber ich warte noch auf Teil 3 (der tatsächlich so viel verschoben wurde... ^^), damit ich keine Unterbrechung mehr erleiden muss! =D


      Ui! *stolz bin* Weißt du, Grischa ist perfekt um mal die Regeln und Lieblingsgenres zu brechen! =D Ein ganz ganz tolles Buch! =D *lies es!* =D


      Danke, das ist so lieb von dir ♥ (und ja, du hast es schon erwähnt, aber ich freue mich jedes Mal aufs Neue darüber hahaha ^^)


      Mein treuer Fan *Tränen wegwisch* ♥

      Genieß den Abend du treuer Fan, du! =

      Bianca

      Löschen
    2. Was muss, dass muss. :D Ich hab dich ja laaange Zeit Kommentartechnisch vernachlässigt ABER hoffe, dass ich dir heute mit voller Jackwucht alles wieder nachgeben konnte. ^.^
      Und ich werde auf deine Worte hören - ich kann denen sowieso nicht entkommen. *Freiwilliges Oper bin*

      Always. <3 *Meine Tränen NICHT wegwisch*

      Löschen
    3. Hahaha! Jap, alles angekommen mit voller Wucht! =D

      Brav, brav! Kannst gleich anfangen, wenn du Zeit hast! =D

      Löschen